WM: Sport trifft SWR

Erstellt: Freitag, 06. Juli 2018

Ähnliches FotoBaden-Baden (proh). Einer Einladung von SWR, Landessportverband Baden-Württemberg und Landessportbund Rheinland-Pfalz zur Veranstaltung "Sport trifft SWR" im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft ist Oberbürgermeisterin Margret Mergen gefolgt. Dabei konnte die OB auch einen Blick hinter die Kulissen der Fernsehproduktion zur Fußball-WM 2018 werfen. Neben einer Präsentation zur "Sportberichterstattung im SWR" gab es eine Gesprächs- und anschließende Diskussionsrunde mit namhaften Sportgrößen zum Thema "Alles nur Fußball?! - Der deutsche Volkssport Nr. 1 und die Folgen für andere Sportarten".

Weiterlesen ...

Lokale Sportförderung

Erstellt: Donnerstag, 05. Juli 2018

Karlsruhe (proh). In der jüngsten nichtöffentlichen Sitzung des Sportausschusses am 2. Juli gab Bürgermeister Martin Lenz zunächst bekannt, dass die KULT-Fraktion ihren Ergänzungsantrag zur Neufassung der Sportförderungsrichtlinien der Stadt Karlsruhe zurückgezogen hat. Diese wurden nach zweijährigen Beratungen in der Gemeinderatssitzung im April nahezu einstimmig beschlossen, auch mit Zustimmung der KULT-Stadträte. Die neuen Sportförderungsrichtlinien gelten nun ab dem 1. Januar 2019.

Weiterlesen ...

WM-Bauch oder -Kopf?

Erstellt: Mittwoch, 27. Juni 2018

(joER).  Ob Experte oder Laie: Vom Fußball-Hype Infizierte geben derzeit in Tippspielen ihre Prognosen ab. Dabei hoffen sie, möglichst gut abzuschneiden. Warum aber gewinnen dabei nicht selten die Laien, die Experten gehen hingegen leer aus? Zahlt es sich aus, beim Tippen nachzudenken? Ist es besser, Hilfsmittel zurate zu ziehen oder sich auf das Bauchgefühl zu verlassen? Diesen Fragen sind Wirtschaftswissenschaftler der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) in einer Studie nachgegangen. Ihre Ergebnisse zeigen: Gerade das Zusammenspiel von Intuition und Expertise ist entscheidend für den Tipp-Erfolg.

Weiterlesen ...

Fussball, Werbung und Gewalt

Erstellt: Montag, 25. Juni 2018

(pierre roh). Weltweit verfolgen Sportinteressierte derzeit die Fußball-WM in Russland. Die Begeisterung ist riesig. Kein Wunder, dass werbetreibende Unternehmen bereit sind, hohe Summen zu bezahlen, um einen Fußball-Star als Markenbotschafter zu gewinnen und von dessen Bekanntheit und positivem Image zu profitieren. Die Reichweite über die Social-Media-Kanäle der Fußballer ist enorm. Von einer erfolgreichen Fußballweltmeisterschaft dürfte jedenfalls sowohl die Marke als auch ihr Botschafter profitieren. Bis dahin gilt es also Daumen zu drücken und vor allem genügend Tore zu schießen. 

Weiterlesen ...

Baden Racing positiv

Erstellt: Montag, 04. Juni 2018

rennbahn_ih2.jpg

Iffezheim (proh). Der Start ins 160. Jahr der Galopprennbahn Baden-Baden | Iffezheim war gelungen. Die Geschäftsführerin des Rennveranstalters Baden Racing, Jutta Hofmeister, hat eine rundum positive Bilanz des FRÜHJAHRSMEETINGS gezogen, das am Sonntag zu Ende ging: "Das Wetter hat gestimmt, die Zahlen auch, wir haben überall zugelegt und das im Vorfeld von einigen gescholtene Geläuf wurde durchgehend bis zum letzten Rennen gelobt." Das FRÜHJAHRSMEETING endete am Sonntag mit einem Sport- und Wett-Feuerwerk. 

Weiterlesen ...

Deutscher Meister!

Erstellt: Dienstag, 20. März 2018

Bruchsal | Karlsruhe (proh). Die Blindentorballspielerin Astrid Weidner (Bruchsal) vom Polizeisportverein ist mit der Spielgemeinschaft HoKaMü (Hoffeld, Karlsruhe, München) Deutscher Meister geworden. Gespielt wurde das Turnier am Wochenende in Dortmund, angetreten waren neben der Spielgemeinschaft BVB Borussia Dortmund 09 (als Titelverteidiger), die TG Unterliederbach und der FC St. Pauli 1910. Für die Spielgemeinschaft sind neben der Bruchsalerin Astrid Weidner noch Renate Hundsberger, Karina Schaude, Astrid Weidner und Margarete Rieker aufgelaufen.

Weiterlesen ...

Philippinische Kampfkünste

Erstellt: Montag, 12. März 2018

Karlsruhe (joER). Am Wochenende des 10. und 11. März waren die Hallen des Polizeisportvereins Karlsruhe Anlaufpunkt für zahlreiche Anhänger der philippinischen Kampfkünste (FMA). Dem Verein war es gelungen, zehn international bekannte Top-Trainer aus acht verschiedenen Stilrichtungen für ein Seminar zusammenzutrommeln, das an Größe und Vielfalt der Stile Seinesgleichen suchen dürfte. Dementsprechend groß war das Interesse in der Szene: Über 170 Teilnehmer reisten aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Spanien, Portugal und aus Belgien an, um bei den Meistern zu trainieren, der älteste Teilnehmer kam mit 76 Jahren aus dem Schwarzwald zum PSV.

Weiterlesen ...

Sportlerehrung 2017

Erstellt: Freitag, 09. März 2018

Rastatt (proh). Bei der diesjährigen Sportlerehrung der Stadt Rastatt zu Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres 2017 hat Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch zusammen mit Vertretern des Stadtausschusses für Sportvereine am heutigen Freitag, 9. März, um 18.30 Uhr in der Aula des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums, Lyzeumstraße 11, die Auszeichnungen feierlich verliehen. Auch  zahlreiche Einzelsportler, Mannschaften und Sportabzeichenträger wurden geehrt. Zur „Sportlerin des Jahres 2017“ wurde Anja Borrosch gewählt.

Weiterlesen ...