Welcome – Bienvenue

Erstellt: Mittwoch, 04. Juli 2018

Karlsruhe (proh). Mit einer Eröffnungsfeier hat nun das Welcome Center TechnologieRegion seine Arbeit auch offiziell aufgenommen. In ihren Grußworten betonten Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, Aufsichtsratsvorsitzender der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH, die Bedeutung von Welcome Centern. TRK-Geschäftsführer Jochen Ehlgötz und Welcome Center Leiterin Petra Bender unterstrichen die Sicherung des Fachkräftebedarfs als wichtige Zukunftsaufgabe der Region.

Das Welcome Center dient als Anlaufstelle für den weiteren Ausbau der Willkommenskultur der Region und der Gewinnung von internationalen Fachkräften. "Internationale Fachkräfte und die Unternehmen der TechnologieRegion zusammenzubringen", formuliert Petra Bender, die neue Leiterin des Welcome Centers der TRK ihr Ziel.

"Für beide Zielgruppen – für die Unternehmen, die Fachkräfte aus dem Ausland benötigen und für die internationalen Fachkräfte selbst, soll das Welcome Center wertvoller und hilfreicher Ansprechpartner sein", so die diplomierte Sozialpädagogin. Zum 1. Mai hatte das Welcome Center als Anlaufstelle seine Arbeit mit Unterstützung des Landes aufgenommen.

"Den Fachkräftebedarf zu sichern ist eine bedeutende Zukunftsaufgabe für die baden-württembergische Wirtschaft und ein wichtiges Anliegen der Landesregierung", so Staatssekretärin Katrin Schütz. "Mit der Förderung unserer Welcome Center unterstützen wir internationale Fachkräfte und deren Familien dabei, in Baden-Württemberg anzukommen. Außerdem begleiten wir unsere Unternehmen, wenn es darum geht, internationale Fachkräfte zu rekrutieren und eine Willkommenskultur im Betrieb zu leben. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen sind die Welcome Center wichtige Ansprechpartner."  

Die letzten Wochen waren für Petra Bender dadurch geprägt, das Center aufzubauen und in der Region als Anlaufstelle mit den verschiedenen Dienstleistungen für Unternehmen und Fachkräfte bekannt zu machen. "Für die Zukunft unseres Standortes ist es unverzichtbar, internationale Fachkräfte für die Region zu gewinnen", ist sich der Aufsichtsratsvorsitzende der TRK, Dr. Frank Mentrup (Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe) sicher, und "durch die Lage der Region in direkter Nachbarschaft zu Frankreich, aber auch durch internationale Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen hat die Region eine lange Historie der Willkommenskultur, auf dieser kann das Welcome Center jetzt aufbauen".

"Das Welcome Center stellt eine wichtige Säule der Aktivitäten der TRK GmbH dar", erläutert TRK-Geschäftsführer Jochen Ehlgötz, "Die Angebote und Mehrwerte, die wir Unternehmen, Gründern, Wissenschaftseinrichtungen und Kommunen bereits machen, werden so, nicht einmal ein Jahr nach der Gründung, um einen weiteren wichtigen Baustein ergänzt."

Inzwischen sind die ersten Beratungsgespräche erfolgt und Veranstaltungsformate werden zurzeit entwickelt. Aktuell ist auch die Stelle eines weiteren Mitarbeitenden im Welcome Center zu besetzen. Die Räumlichkeiten des Welcome Centers sind in der Geschäftsstelle der TRK GmbH im Technologiepark Karlsruhe untergebracht, wo es in Zukunft immer öfter heißt: Welcome, Bienvenue, Willkommen in der TechnologieRegion Karlsruhe.

Die TechnologieRegion Karlsruhe GmbH ist ein regionaler, bundeslandübergreifender Stand- ortvermarkter mit den Schwerpunkten Wirtschaft, Innovation und Wissenschaft. Gemeinsam denken, testen, umsetzen und so Fortschritt erzielen ist der Antrieb für die 26 Gesellschafter aus dem Innovationsdreieck Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen, die 2017 die Gesellschaft gegründet haben. Ihr Ziel: Ein Zukunftslabor schaffen für die Themen-Trias Energie, Mobilität und Digitalisierung – und zwar auf dem "Fast Track". Gesellschafter sind unter an- derem die EnBW, das KIT, die Kammern, Städte und Landkreise wie Karlsruhe, Baden-Baden, Bruchsal oder Germersheim.

siehe auch: Breite Themenpalette

(Quelle: RPK/HIN)