Strategiedialog Mobilität

Erstellt: Freitag, 20. Juli 2018

(Hero). Mit einem Anteil von 32 Prozent ist der Straßenverkehr die "größte CO2-Schleuder" in Baden-Württemberg. Um Klimawandel und Erderwärmung aufzuhalten, muss sich hier dringend etwas tun. So beteiligt sich der BUND Baden-Württemberg als einziger Vertreter der Umweltschutzverbände am Strategiedialog Automobilwirtschaft BW. Der Umweltverband fürchtet, dass der Strategiedialog zu kurz greifen und einseitig die Interessen der Automobilindustrie fokussieren wird. Mit seiner Beteiligung versucht der BUND deshalb, den Blick zu schärfen für die Notwendigkeit einer echten Mobilitätswende.

Weiterlesen ...

Günstiger Wohnungsbau

Erstellt: Freitag, 20. Juli 2018

Baden-Baden (proh). Nicht nachvollziehen kann Oberbürgermeisterin Margret Mergen die Worte von Mietervereinsvorsitzendem Günther Baur, das städtische  Wohnungsbauförderprogramm gehe an der Praxis vorbei. Mergen unterstreicht: „In den letzten Jahren haben wir mehrere Wohnraumförderkonzepte in die Wege geleitet. Diese tragen inzwischen sichtbare Früchte und lassen sich in konkreten Zahlen messen. In Baden-Baden tut sich wirklich viel, und ganz bewusst auch im kostengünstigen Wohnungsbau.“  

Weiterlesen ...

Indo-German Start-up

Erstellt: Freitag, 20. Juli 2018

Karlsruhe (proh). Welches Zusammenspiel von Akteuren, Infrastrukturen und Unterstützungsangeboten braucht es, damit ein gründungsfreundliches Klima oder gar ein ganzes Start-up Ökosystem entsteht? Diese Fragen standen im Fokus des von der Wirtschaftsförderung Karlsruhe gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg initiierten "Strategic Indo-German Start-up Round Table", der vergangene Woche in Karlsruhe stattfand. "Karlsruhe engagiert sich sich dabei sehr stark", so Sugandh Rajaram, der indische Generalkonsul aus München - und Gurjit Singh, der ehemalige indische Botschafter in Berlin ergänzte: "Das ist beeindruckend."

Weiterlesen ...

Erweiterung des Mercedes-Benz Werkes

Erstellt: Freitag, 20. Juli 2018

Rastatt (proh). Ein erster großer Schritt zur geplanten Weiterentwicklung des Mercedes-Benz Werkes in Rastatt ist getan: Genau ein Jahr, nachdem der Gemeinderat der Stadt Rastatt grünes Licht gegeben hatte für eine Machbarkeitsstudie zur Zukunftssicherung der PKW-Produktion am Standort Rastatt, liegen die Ergebnisse der Studie nunmehr im Entwurf vor. Sie wurden dem Gemeinderat der Stadt Rastatt und dem Ortschaftsrat von Ottersdorf am Donnerstag, 19. Juli, um 17.30 Uhr in öffentlicher Sitzung in der Mehrzweckhalle Wintersdorf vorgestellt.

Weiterlesen ...

2020 – Gemeinsam.Gestalten

Erstellt: Mittwoch, 18. Juli 2018

Landkreis Karlsruhe | Bad Schönborn (pr). Staatssekretärin Bärbl Mielich hat Preisträger des Ideenwettbewerbs Quartier 2020 besucht. Dort informierte sie sich über die Fortschritte der preisgekrönten alters- und generationengerechten Quartiersentwicklung. Man benötige lebendige und verlässliche Nachbarschaften, in denen Menschen Verantwortung übernehmen und sich gegenseitig unterstützen, so Mielich. Auch der Landkreis Karlsruhe mit der Gemeinde Bad Schönborn und Sinsheim gehören zu den Gewinnern des Ideenwettbewerbs Quartier 2020 und warten mit spannenden und erfolgreichen Quartiersprojekten auf.

Weiterlesen ...

Bahn behindert

Erstellt: Mittwoch, 18. Juli 2018

Rastatt (proh). Land, Stadt und DB wollen laut Lippenbekenntnissen  rund 17,6 Millionen Euro in neue Bahnsteige, neue Aufzüge, Bahnsteigdächer und Beleuchtung investieren. Nach Informationen, die dem Rastatter Landtagsabgeordneten Thomas Hentschel vorliegen, verhindert jedoch die Bahn derzeit mit unsinnigen Forderungen den zügigen barrierefreien Ausbau des Bahnhofs. So sieht die bisherige Planung der Bahn für den Bahnsteig am Gleis 2 eine Bahnsteighöhe von 76 Zentimetern über Schienenoberkante vor.

Weiterlesen ...

Mercedes-Benz-Erweiterung

Erstellt: Dienstag, 17. Juli 2018

Rastatt (proh). Ein erster großer Schritt zur geplanten Erweiterung des Mercedes-Benz Werkes in Rastatt ist getan: Genau ein Jahr, nachdem der Gemeinderat der Stadt Rastatt grünes Licht gegeben hatte für eine Machbarkeitsstudie zur Zukunftssicherung der PKW-Produktion am Standort Rastatt, liegen die Ergebnisse der Studie nunmehr im Entwurf vor. Sie werden zunächst dem Gemeinderat der Stadt Rastatt und dem Ortschaftsrat von Ottersdorf am Donnerstag, 19. Juli, um 17.30 Uhr in öffentlicher Sitzung in der Mehrzweckhalle Wintersdorf vorgestellt.

Weiterlesen ...

Postplatz gestalten

Erstellt: Dienstag, 17. Juli 2018

Rastatt (pr). Wie nehmen Jugendliche den derzeitigen Postplatz wahr? Wie finden Sie die Planungen der Landschaftsarchitekten für die Umgestaltung des Platzes? Welche Verbesserungsvorschläge haben sie? Diese Fragen diskutierten intensiv und interaktiv am vergangenen Donnerstag, 12. Juli, Jugendliche gemeinsam mit Vertretern der städtischen Kundenbereiche Jugendförderung und Stadtplanung, dem Jugendbeteiligungsreferent Florian Seeland und den Landschaftsarchitekten des Planungsbüros stadt landschaft plus vor Ort.    

Weiterlesen ...

Strobl bei Benz

Erstellt: Montag, 16. Juli 2018

Gaggenau (Hero). Der stellvertretende Ministerpräsident Thomas Strobl hat das Mercedes-Benz-Werk in Gaggenau besucht, wo er sich ein Bild von der dortigen Produktion machte und unter anderem mit Standortleitung, Führungskräften und Betriebsräten ins Gespräch kam: "Baden-Württemberg hat immer eine Vorreiterrolle eingenommen, wenn die Arbeitswelt im Umbruch war. Aus Krisen ist der baden-württembergische Arbeitsmarkt immer gestärkt hervorgegangen. An diese Erfolgsgeschichte wollen wir anknüpfen."

Weiterlesen ...