Zuversicht im Wandel

Erstellt: Mittwoch, 13. Dezember 2017

(Hero). Mit ihrem Entwurf für den Doppelhaushalt für 2018/2019 macht die Landesregierung den Etat wetterfest. Sie konsolidiert, baut den Sanierungsstau im Land ab, tilgt Schulden und investiert in die Zukunft des Landes. Der Haushalt zeichnet sich durch Zusammenhalt, Innovation und Nachhaltigkeit aus. "Baden-Württemberg geht es heute so gut wie nie", stellte Ministerpräsident Winfried Kretschmann gleich zu Beginn seiner Rede fest. Die Wirtschaft des Landes floriere, die Arbeitslosigkeit sei so niedrig wie lange nicht mehr und Baden-Württemberg das sicherste Land der Republik.

Weiterlesen ...

Entwicklung der erneuerbaren Energien

Erstellt: Montag, 11. Dezember 2017

(Hero). Das Umweltministerium hat seinen jährlichen Bericht über die Entwicklung der erneuerbaren Energien im Land veröffentlicht. Danach ist der Anteil der erneuerbaren Energien an der Bruttostromerzeugung im Jahr 2016 auf rund 25 Prozent gestiegen. Nachdem die Investitionen in Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Land von 2010 bis 2015 von rund 3,7 Milliarden Euro auf knapp eine Milliarde Euro zurückgegangen waren, wurde im Jahr 2016 erstmals wieder mehr Geld in diesen Bereich gesteckt. Insgesamt betrugen die Investitionen 1,22 Milliarden Euro, wobei rund 40 Prozent auf den Bau von Windenergieanlagen entfielen.

Weiterlesen ...

Bauliche Aufwertung

Erstellt: Montag, 11. Dezember 2017

Karlsruhe (joER). Als in der Fächerstadt in den 1960er Jahren die erste großmaßstäblich geplante Flächensanierung mit dem "Dörfle" startete, wurde parallel auch das Städtebauförderungsgesetz entwickelt und war Karlsruhe war von Anfang an dabei. In der Folgezeit widmete sich Karlsruhe konsequent der Sanierung und Aufwertung einzelner Stadtteile oder Quartiere. Und möchte auch weiterhin am Ball bleiben. Dabei geht es zunehmend auch um energetische Sanierung sowie soziale und klimatologische Aspekte.

Weiterlesen ...

Problembau "Neues Schloss"

Erstellt: Donnerstag, 07. Dezember 2017

Baden-Baden (proh). Die Besitzerin des Neuen Schlosses, Fawzia Al Hassawi, hat ihre Pläne zur Nutzung des Schlossareals geändert. Nun sollen, wie berichtet, alle 140 Hotelzimmer im Bestandsbau untergebracht werden. Die Entscheidung darüber liege jetzt, so Oberbürgermeisterin Margret Mergen und Erster Bürgermeister Alexander Uhlig, beim Landesamt für Denkmalschutz. Sowohl für Mergen als auch für Uhlig sind die neuen Pläne mit großen Fragezeichen versehen. In der ursprünglichen Planung sollten die Hotelzimmer im historischen Schlossgebäude und im geplanten Neubau im Schlosspark integriert werden.

Weiterlesen ...

Bauprojekte prämiert

Erstellt: Montag, 04. Dezember 2017

Karlsruhe (joER). Der Bund Deutscher Architekten hat 25 Bauprojekte der Staatlichen Vermögens- und Hochbauverwaltung Baden-Württemberg mit der Hugo-Häring-Auszeichnung 2017 prämiert. Jede sechste Auszeichnung ging an Projekte des Landes. Bei der Auslobung der Hugo-Häring-Auszeichnung 2017 des Bundes Deutscher Architekten (BDA) sind 25 Bauprojekte der Staatlichen Vermögens- und Hochbauverwaltung Baden-Württemberg prämiert worden. Von den 648 im Land eingereichten Bauten erhielten 152 eine Auszeichnung.

Weiterlesen ...

Mobilitätsverbund RegioMOVE

Erstellt: Montag, 04. Dezember 2017

Karlsruhe (proh). Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) wird sich im Verlauf der kommenden Jahre von einem klassischen Verkehrsverbund hin zu einem Mobilitätsverbund weiterentwickeln. Am 1. Dezember fiel nun der offizielle "Startschuss" für die Umsetzung des Projekts RegioMOVE, das ein Gesamtvolumen von rund 6,6 Millionen Euro umfasst. Von Seiten des Landes Baden-Württemberg und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) wird RegioMOVE mit rund 4,9 Millionen Euro gefördert.  

Weiterlesen ...

Daimler 'geht in die Luft'

Erstellt: Donnerstag, 30. November 2017

Karlsruhe | Bruchsal (pr). Sind wir in Städten in Zukunft per Lufttaxi unterwegs? Die Firma Volocopter stellt Elektro-Hubschrauber her, die die Mobilität in Metropolen grundlegend verändern sollen. Das in Bruchsal entwickelte elektrische Fluggerät 'Volocopter 2x' hat den Innovationspreis 'Neo2017' der Technologieregion Karlsruhe gewonnen. Die am Mittwochabend in Karlsruhe verliehene Auszeichnung ist mit 20'000 Euro dotiert. Das Fluggerät für zwei Passagiere konzipiert, lässt sich nach Herstellerangaben intuitiv steuern und ist leiser als andere senkrecht startende Fluggeräte.

Weiterlesen ...

STUTTGART 21 desaströs

Erstellt: Mittwoch, 29. November 2017

STUTTGART 21 (joER). Verkehrsminister Winfried Hermann hat die Kostensteigerung und weitere Verzögerung bei Stuttgart 21 als erschreckend bezeichnet. Das Land kann und wird sich an zusätzlichen Kosten für das Projekt nicht beteiligen. Die weitere Zeitverzögerung beim Projekt Stuttgart 21 ist nach den Worten von Baden-Württembergs Verkehrsministers Winfried Hermann für alle Projektpartner ein riesiges Problem. Die neuerliche Kostensteigerung ist erschreckend. Das Land Baden-Württemberg beteiligt sich am Bahnprojekt Stuttgart 21 mit 930 Millionen Euro und an der Neubaustrecke Stuttgart-Ulm mit 950 Millionen Euro. Das Land kann und wird sich an zusätzlichen Kosten für S 21 nicht beteiligen.

Weiterlesen ...

Bauprojekte bis 2030

Erstellt: Mittwoch, 29. November 2017

Rastatt (proh). Einen weiten Blick nach vorn auf Rastatts Stadtentwicklung bis 2030 warfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Klausurtagung von Stadtverwaltung und Gemeinderat. Vom 24. bis zum 26. November präsentierte die Verwaltung in einem Tagungshotel im saarländischen St. Wendel ihre Vorschläge und Planungen für eine Agenda 2030 der anstehenden Hoch- und Tiefbauprojekte. Die Gesamtschau der geplanten Bautätigkeiten für die Kernstadt und die Ortsteile war eingetaktet in einen dreistufigen Zeitstrahl von 2018 bis 2021, 2022 bis 2025 und 2026 bis 2030.

Weiterlesen ...