Festival drunter und drüber

Erstellt: Dienstag, 22. Mai 2018

Karlsruhe (proh). Beim Thema Mobilität führt an Karlsruhe kein Weg vorbei – weder in der Vergangenheit noch in der Gegenwart noch in der Zukunft. Denn die Heimatstadt des Fahrraderfinders Karl Drais ist auch Geburtsstätte des Automobil-Pioniers Carl Benz sowie des "Karlsruher Modells" – und als Testfeld für autonomes Fahren ganz vorne bei der Entwicklung der Mobilität der Zukunft dabei. Weil nun auch das innerstädtische Großprojekt Kombilösung in die finale Phase geht – der Rohbau des Stadtbahn-Tunnels ist nahezu fertiggestellt –, lädt Karlsruhe am 16. und 17. Juni zum verkehrsmittelübergreifenden Mobilitätsfestival ein.  

Weiterlesen ...

Breitband gefördert

Erstellt: Freitag, 18. Mai 2018

LKR Karlsruhe (proh). Minister Thomas Strobl hat Förderbescheide in einer Höhe von 3,9 Millionen Euro für weitere Breitbandprojekte übergeben. Die Landesregierung investiert bis 2021 rund eine halbe Milliarde Euro in das schnelle Internet. Davon profitiert in der HardtIN-Region der Landkreis Karlsruhe in den Gemeinden Karlsruhe die Stadt Waghäusel mit einer Fördersumme von 46'423,00 € und die Gemeinde Marxzell mit 31.658,25 €. Die Versorgung mit schnellem Internet ist Aufgabe der privaten Telekommunikationsunternehmen. Von staatlicher Seite gilt es in erster Linie optimale Rahmenbedingungen zu schaffen.

Weiterlesen ...

Konkurrenz der Städte

Erstellt: Donnerstag, 17. Mai 2018

Baden-Baden (pr). Um auch in Zukunft attraktiv zu bleiben, müssen die innenstadtprägenden Akteure eng zusammenarbeiten. Zu diesem Ergebnis kamen die Teilnehmer der Sitzung des Einzelhandelsausschusses der IHK Karlsruhe am 2. Mai 2018 im Palais Biron. Die IHK hatte hierzu die Oberbürgermeisterin Margret Mergen, Mitglieder des IHK-Arbeitskreises Wirtschaftsförderung und Tourismus Baden-Baden und die innerstädtischen Unternehmen aus Einzelhandel und Gastronomie ins Palais Biron eingeladen. Gemeinsam wurden Strategien zur Weiterentwicklung der Innenstadt Baden-Badens diskutiert.

Weiterlesen ...

Bauförderung bewilligt

Erstellt: Mittwoch, 16. Mai 2018

LKR Rastatt | LKR Karlsruhe (proh). Mehr Wohnungen, Grün- und Freiflächen, Reaktivierung von Brachflächen, attraktive Ortskerne und eine bedarfsgerechte Nahversorgung im Ländlichen Raum: Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau hat den Städten und Gemeinden im Land insgesamt rund 244,9 Millionen Euro für 370 städtebauliche Erneuerungsmaßnahmen im Jahr 2018 bewilligt. 101,25 Millionen Euro der Mittel kommen vom Bund. Gefördert werden 68 neue Sanierungsgebiete sowie 255 bereits laufende Gebiete, für die die Mittel aufgestockt werden. 

Weiterlesen ...

Milliarden für Kohle

Erstellt: Montag, 14. Mai 2018

(Hero). Nach wie vor bekommen die fossilen Energien mit 110 Milliarden Euro beinahe dreimal so viele Subventionen in Europa wie alle Erneuerbaren zusammen. Demgegenüber sparen die europäischen Erneuerbaren bereits bis zu 20 Milliarden Euro pro Jahr durch den Ersatz von fossiler Energie ein. "Damit die Führungsposition Europas bei den Erneuerbaren nicht verloren geht, muss sich Österreich auf europäischer Ebene für ein Erneuerbaren-Ziel 2030 von mindestens 35 Prozent einsetzen", fordert Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft.

Weiterlesen ...

Regeln auf Fahrradstraße

Erstellt: Dienstag, 08. Mai 2018

Baden-Baden (proh). Baden-Badens erste Fahrradstraße nahm Oberbürgermeisterin Margret Mergen Mitte April im Zuge der Lichtentaler Allee, zwischen Hirtenhäuschen und Frankreichstraße, in Betrieb. Doch welche Regeln gelten nun genau auf der Fahrradstraße? Laut Stadtpressestelle zeigen erste Erfahrungen: Noch nicht alle Verkehrsteilnehmer kennen die Regeln. Fahrradstraße sind Straßen, die vorrangig für den Radverkehr vorgesehen sind. Deshalb unterscheidet sich diese Straße nach dem Verkehrsrecht von einem Radweg, da dieser durch Markierungen oder einer spezielle Bauweise von der Fahrbahn abgegrenzt ist.

Weiterlesen ...

Digitale Zukunft

Erstellt: Freitag, 04. Mai 2018

Karlsruhe (proh). Der Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration Thomas Strobl hat die Gewinner des Wettbewerbs "Digitale Zukunftskommune@bw" bekannt gegeben: Die vier Städte Heidelberg, Karlsruhe, Ludwigsburg und Ulm sowie ein Verbund um die Landkreise Biberach, Böblingen, Karlsruhe, Konstanz und Tuttlingen werden in den kommenden zwei bis drei Jahren zu Schrittmachern des digitalen Wandels, zu echten digitalen Zukunftskommunen ausgebaut. Die Stadt Karlsruhe entwickelt in diesem Zusammenhang jetzt ganz gezielt digitale Bürgerdienste in allen Lebensbereichen und wird so zur "Smart Cities".

Weiterlesen ...

Autonomes Fahren am Start

Erstellt: Donnerstag, 03. Mai 2018

Karlsruhe (joER). Das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg hat in Karlsruhe offiziell seinen Betrieb aufgenommen. Mit dem gemeinsamen Projekt baden-württembergischer Forschungseinrichtungen, Kommunen und der Landesregierung werden die Weichen für die Mobilität der Zukunft gestellt. Nach fünf Monaten erfolgreichem Probebetrieb geht das "Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg" (TAF-BW) nun an den Start. Die Eröffnungsveranstaltung fand am Donnerstag, 3. Mai 2018, statt.

Weiterlesen ...

Tag der Arbeit

Erstellt: Montag, 30. April 2018

(Hero). In der Bundesrepublik Deutschland ist der 1. Mai laut der Feiertagsgesetze der Länder ein gesetzlicher Feiertag. Die amtliche Bezeichnung ist in jedem Bundesland per Gesetz geregelt. So bedeute der 1. Mai laut der Verfassung des Landes Hessen "das Bekenntnis zur sozialen Gerechtigkeit, zu Fortschritt, Frieden, Freiheit und Völkerverständigung". Laut der Verfassung des Landes Nordrhein-Westfalen ist der 1. Mai offiziell der "Tag des Bekenntnisses zu Freiheit und Frieden, sozialer Gerechtigkeit, Völkerversöhnung und Menschenwürde ist gesetzlicher Feiertag", um nur zwei Beispiele zu nennen.

Weiterlesen ...