Aktion 'sicher.mobil.leben'

Erstellt: Donnerstag, 20. September 2018

(poli). Beinahe jeder fünfte Verkehrstote im Land ist darauf zurückzuführen, dass er zum Beispiel durch ein Handy abgelenkt war. Mit "sicher.mobil.leben" wirkt das Land dieser Entwicklung entgegen. Sie wurde von verkehrspolizeilichen Experten als Folgeaktion zum bisherigen "Blitzmarathon" entwickelt. "Die Aktion 'sicher.mobil.leben' ist mehr als nur ein Nachfolger des Blitzmarathons. Wir analysieren systematisch die aktuellen Hauptunfallursachen und passen daran die jährlich wechselnden Kontrollschwerpunkte an", erklärte Innenminister Thomas Strobl.

Weiterlesen ...

Polizeibericht u.a. 200918

Erstellt: Donnerstag, 20. September 2018

(poli). In mehreren Regionen Deutschlands wurde bei Füchsen aktuell das Staupevirus nachgewiesen. Nun auch in der HardtIN-Region. Die Staupe ist eine hoch ansteckende Virusinfektion der Hunde. Sie wird hervorgerufen durch das Canine Distemper Virus. Empfänglich sind Hund, Fuchs, Wolf und marderartige Tiere, wie Nerz, Frettchen und Dachs sowie der Waschbär. Die Infektion mit dem Virus kann beim betroffenen Tier akut mit hohem Fieber bis zum Tod oder auch zur vollständigen Genesung mit einer schützenden Immunität führen.

Weiterlesen ...

Zwischen den Zeilen

Erstellt: Donnerstag, 13. September 2018

(joER). Beim Spear-Phishing handelt es sich um eine Infiltrationsmethode, die mit manipulierten E-Mails auf einzelne Personen abzielt. Während herkömmliche Phishing-Mails für aufmerksame Empfänger als Betrugsversuch erkennbar sind, können bei Spear Phishing-Mails selbst geübte Nutzer kaum ihre Authentizität feststellen. Der Grund dafür ist, dass der Angreifer seine E-Mails individuell auf eine Person und ihr Umfeld zuschneidet. So getarnt tappt der Nutzer in die Falle und öffnet schädliche Dateianhänge oder Links zu ungewünschten Webseiten.

Weiterlesen ...

Unfallbedingte Wassergefährdung

Erstellt: Montag, 03. September 2018

(poli). An durchschnittlich jedem Tag des Jahres 2017 ereignete sich im Land ein Unfall, bei dem wassergefährdende Stoffe in die Umwelt ausgetreten sind [1 Die Ergebnisse für das Berichtsjahr 2017 sind vorläufig]. Wie das Statistische Landesamt Baden-Württemberg hierzu mitteilt, wurden von den Wasserbehörden des Landes 234 Unfälle bei der Beförderung wassergefährdender Stoffe im Straßenverkehr [2 Umweltgefährdende Leckagen von Betriebsstofftanks in Fahrzeugen aller Art sind einbezogen] und 20 Unfälle im Bahn- und Schiffsverkehr zur Erhebung gemeldet. 

Weiterlesen ...

Weniger Raser

Erstellt: Montag, 03. September 2018

LKR Rastatt (proh). Tatsache ist: Dort, wo kontrolliert wird, sinkt die Zahl der Verstöße. Der Landkreis Rastatt versucht mit Kontrollen ein Umdenken herbeizuführen. Die Zahl der Temposünder hat in den letzten Jahren kontinuierlich abgenommen. Die Zahlen der Geschwindigkeitsmessungen belegen diese erfreuliche Tendenz. An 207 Messtagen und 420 verschiedenen Stellen im Landkreis wurden insgesamt 266.753 Mal die Kameras der verschiedenen Varianten mobiler und semistationärer Anlagen ausgelöst. In 19.364 Fällen waren die Lenker zu schnell unterwegs. 

Weiterlesen ...

Schutzwände gegen Gaffer

Erstellt: Freitag, 24. August 2018

(poli). Vor den Augen von Kindern hat ein Vater nach Polizeiangaben das Geschehen nach einem tödlichen Autobahnunfall mit seinem Smartphone gefilmt. Gegen den Mann und neun weitere Gaffer seien Ermittlungsverfahren eingeleitet worden, teilte die Polizei mit. Sie sollen während der Rettungsarbeiten Filmaufnahmen gemacht und dabei teils für Verkehrsbehinderungen und sogar Beinaheunfälle gesorgt haben. "Respektieren Sie die Rechte der Unfallopfer und gefährden Sie nicht sich oder andere", so Innenminister Thomas Strobl. "Stehen Sie im Stau hinter der Unfallstelle, machen Sie Platz und ermöglichen Sie die schnelle Hilfe!"

Weiterlesen ...

Schwerpunktkontrollen

Erstellt: Montag, 13. August 2018

Karlsruhe (poli). Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Polizei Karlsruhe haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag erneut eine gemeinsame Schwerpunktkontrolle im Tram- und Stadtbahnverkehr durchgeführt. Bei der Aktion waren rund 30 Fahrscheinprüfer und fast 40 Polizisten im Einsatz. Mit der Großkontrolle wollten VBK und Polizei das das subjektive Sicherheitsgefühl der Fahrgäste stärken und Straftaten verhindern. Räumlicher Schwerpunkt der gestrigen Kontrolle, die rund sieben Stunden dauerte, war wieder der Innenstadtbereich zwischen Europaplatz, Hauptbahnhof und Kronenplatz.  

Weiterlesen ...

Bundeslagebild Ausbeutung

Erstellt: Dienstag, 07. August 2018

(joER).  Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland 671 Menschen Opfer von Menschenhandel, was einer Zunahme von 25 Prozent gegenüber 2016 entspricht. Das geht aus dem Bundeslagebild "Menschenhandel und Ausbeutung 2017" hervor, das heute vom Bundeskriminalamt (BKA) veröffentlicht wurde.  Im vergangenen Jahr führte die Polizei insgesamt 340 Verfahren im Bereich des Menschenhandels, ein leichter Rückgang gegenüber 2016 (375 Verfahren). Dabei erfasste die Polizei 489 Opfer der sexuellen Ausbeutung, was nahezu dem Vorjahreswert entspricht (2016: 488 Opfer).

Weiterlesen ...

Toni Huber als Landrat?

Erstellt: Donnerstag, 02. August 2018

Rastatt (proh). Der Weisenbacher Bürgermeister und Vorsitzende der CDU-Fraktion im Rastatter Kreistag Toni Huber will Landrat von Rastatt werden. Wie er und seine Fraktion gemeinsam mitteilten, wird sich Huber um die Nachfolge von Landrat Jürgen Bäuerle bewerben. Dazu habe er sich "nach reiflicher Überlegung und vielen Ge­sprächen mit Kolleginnen und Kollegen des Kreistages" entschlossen. Die CDU-Kreistagsfraktion unterstützt die Kandidatur des Weisenbacher Bürgermeisters einstimmig. 

Weiterlesen ...