Kulturmittler gesucht

Erstellt: Freitag, 02. November 2018

LKR Rastatt (joER). Im Landkreis Rastatt startet ein neues Projekt zur Förderung der Integration. Das Projekt "MITmachen! - Multiplikatoren für Integration und Teilhabe" hat zum Ziel, Migranten, insbesondere Geflüchtete, zu verschiedenen Bereichen des Lebens in Deutschland zu schulen und in einen direkten Austausch zu treten. Das Projekt besteht aus einer Veranstaltungsreihe unter anderem zu Themen wie "Gesundheit und Aufklärung", "Suchtprävention", "religiöse Vielfalt", "Schulsystem", "Fit beim Geld" und "Polizei im Rechtsstaat". 

Weiterlesen ...

Zu wenig humanitäre Hilfe

Erstellt: Freitag, 02. November 2018

(joER). Millionen Menschen in Not erhalten keine oder nur unzureichende humanitäre Hilfe. Das geht aus dem Weltkatastrophenbericht 2018 der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften hervor, der in Genf veröffentlicht wurde und eine Neuorientierung in der humanitären Hilfe fordert. "Lokale Helfer sind oft die einzigen, die Menschen in entlegenen oder unsicheren Gegenden erreichen. Es ist daher wichtig, lokale und vor Ort etablierte Hilfsorganisationen gezielt zu stärken ", sagte der Generalsekretär des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Christian Reuter.

Weiterlesen ...

PRO Bürgerbus

Erstellt: Montag, 29. Oktober 2018

(joER). Das Land weitet seine Förderung für ehrenamtlich betriebene Bürgerbusse aus. Bisher konnten Bürgerbusvereine schon einen Landeszuschuss für die Anschaffung eines Fahrzeuges beantragen. Ab diesem Jahr gibt es zusätzlich eine Verwaltungskostenpauschale unter anderem für Sach- und Verwaltungsangaben der ehrenamtlichen Organisationen. Minister Winfried Hermann erklärte: "Bürgerbusse haben gerade in ländlichen Regionen große Bedeutung, um Lücken im ÖPNV-Angebot zu schließen und den Menschen eine Mobilitätsalternative zum Auto zu eröffnen." 

Weiterlesen ...

Spendenaktionen für Brandgeschädigte

Erstellt: Freitag, 19. Oktober 2018

Hardt INRastatt (proh). Gut einen Monat nach dem verheerenden Brand in der Rappenstraße, der die Bewohner auf einen Schlag ihrer Wohnungen beraubt und sie in existenzielle Nöte gestürzt hatte, gibt es einige positive Nachrichten: So sind durch die Spendenaktionen des Vereins für Familienhilfe und Jugendförderung Rastatt e.V. und des Vereins für junge Flüchtlingen circa 4'200 Euro zusammengekommen. Viele Privatpersonen, Firmen und die Kirche haben sich mit großzügigen Spenden beteiligt und gezeigt: Rastatt hat ein Herz.

Weiterlesen ...

Badens Herz auf der Zunge

Erstellt: Montag, 15. Oktober 2018

Karlsruhe (proh). Badens Herz auf der Zunge - Pralinen, die nicht nur wunderbar schmecken, sondern etwas Gutes tun. Dieser Gedanke steht hinter den Gelbfüßler-Pralinen, die nun schon seit über einem Jahr erfolgreich in der Tourist-Information Karlsruhe verkauft werden. 20 Prozent des Kaufpreises gehen an den ehrenamtlichen Verein die Tafel. So wächst der Spendenbetrag mit jeder verkauften Schachtel der Pralinen weiter an. Ein Scheck, der symbolisch in Form einer großen Gelbfüßler- Bonbonniere konnte überreicht werden.

Weiterlesen ...

Modellkommune Inklusion

Erstellt: Dienstag, 09. Oktober 2018

Bühl (proh). Als eine von fünf Kommunen wurde Bühl in der vergangenen Woche als "Modellkommune Inklusion" ausgezeichnet. Der baden-württembergische Sozialminister Manfred Lucha überreichte den symbolischen Preis und betonte seinen Dank dafür, dass sich Bühl auf den Weg gemacht hat, das Thema Inklusion in ihrer Kommune voranzubringen. Thomas Kist, der Bühler Beauftragte für Menschen mit Behinderung, und Bürgermeister Wolfgang Jokerst nahmen die Auszeichnung entgegen.

Weiterlesen ...

Kunst & Inklusion

Erstellt: Dienstag, 25. September 2018

Rastatt (eve). Seit 20. Juni 2018 ist es in Rastatt wieder möglich, gemeinsam künstlerisch tätig zu sein. Im Atelier der Augusta-Sibylla-Schule im Westring 20 in 76437 Rastatt, treffen sich Kunstinteressierte, um in der Gruppe Kunst zu machen. Neben der gemeinsamen künstlerischen Arbeit wird diskutiert und philosophiert. Bei diesem Kunst- und Kreativ-Angebot können sich die Teilnehmer mit verschiedenen Techniken und Ausdrucksformen ausprobieren. Unter anderem wird gemalt, gedruckt, geschnitzt und modelliert. Auch wird überlegt, Fotografie, Video und Performance Kunst ins Programm aufzunehmen.

Weiterlesen ...

Bürgerschaftliche Solidarität

Erstellt: Freitag, 31. August 2018

Rheinstetten (proh). Seit Jahrhunderten gibt es in Europa eine gelebte bürgerschaftliche Solidarität: Menschen, die in verschiedenen Bereichen ehrenamtliche und unbezahlte Arbeit leisten. In Rheinstetten sind es viele Personen, die dem Netzwerk des Ehrenamtes angehören. Ebenso vielfältig wie die Formen freiwilliger und ehrenamtlicher Tätigkeit sind die Felder, auf die sich dieses Engagement erstreckt. Dabei stehen Gesundheit und Soziales sowie Sport und Kultur an der Spitze. Deshalb wird seit mehreren Jahren der Ehrenamtspreis der Stadt Rheinstetten ausgelobt.

Weiterlesen ...

Land unterstützt Integration

Erstellt: Freitag, 06. Juli 2018

LKR Rastatt (proh). "Ob Integration erfolgreich gelingt, entscheidet sich in unseren Kommunen", ist sich Landtagsabgeordneter Thomas Hentschel sicher. "Ob Integration erfolgreich gelingt, entscheidet sich im alltäglichen Miteinander vor Ort, in unseren Kommunen: in den Kindergärten und Schulen, in den Vereinen und am Arbeitsplatz. Wir wollen gemeinsam mit den Kommunen erreichen, dass sie die Integrationsarbeit vor Ort noch stärker vernetzen können." Die Integrationsmaßnahmen müssten klug aufeinander abgestimmt sein, sagte Integrationsminister Manne Lucha. 

Weiterlesen ...