St. Martin gehört allen

Erstellt: Freitag, 19. Mai 2017 Veröffentlicht: Freitag, 19. Mai 2017

Rastatt (joER). Er war im vergangenen Herbst ein Aufregerthema: der städtische Martinsumzug. Die zunächst vorgesehene Absage des Umzugs 2016 hatte Oberbürgermeister Pütsch nach Protesten aus Bürgerschaft und Politik wieder rückgängig gemacht - und angekündigt, ein zukunftsfähiges neues Konzept zum Martinsumzug gemeinsam mit Kooperationspartnern und interessierten Bürgern zu entwickeln. Ein erstes Treffen mit Kirchenvertretern fand Anfang 2017 statt. Nun veranstaltete die Stadt Rastatt unter Federführung des Fachbereichs Jugend, Familie und Senioren einen öffentlichen "Runden Tisch Martinsumzug". Der Runde Tisch fand am Mittwoch, 17. Mai, im  Historischen Rathauses statt.  

Weiterlesen ...