Wanderkarten für BW

Erstellt: Dienstag, 16. Oktober 2018

(Hero). Die neue amtliche Wanderkartenserie für Baden-Württemberg wurde von Minister Peter Hauk präsentiert: "Mit den neuen, amtlichen Wanderkarten wird Landschaft und Natur flächendeckend für ganz Baden-Württemberg erlebbar gemacht." Das Landesamt für Geoinformation arbeitet seit Jahrzenten an mit den Wandervereinen in Baden-Württemberg zusammen und gibt Freizeit-, Wander- und Sonderkarten in den Maßstäben 1:25 000 bis 1:100 000 heraus. Die ersten Wanderer sind vom neuen Kartenbild und den vielen Informationen, die in den Wanderkarten stecken, begeistert.

Wandern hat in Baden-Württemberg eine lange Tradition. Bereits im 19. Jahrhundert wurden hier der Schwarzwaldverein und der Schwäbische Albverein gegründet, die sich bis heute um die Ausschilderung und Pflege vieler Wanderwege in Baden-Württemberg kümmern. Legendär ist z.B. der Schwarzwälder Westweg

"Es ist unsere Aufgabe den Ländlichen Raum zu unterstützen: Gerade in touristisch noch unentdeckten Regionen können wir mit der amtlichen Wanderkartenserie, die flächendeckend für Baden-Württemberg aufgelegt wird, einen Beitrag zur Daseinsvorsorge im Bereich Tourismus und Naherholung leisten", sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, anlässlich der Präsentation der neuen Wanderkartenserie für Baden-Württemberg.

Gemeinsam mit Präsident Georg Keller vom Schwarzwaldverein und Präsident Luz Berendt vom Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung stellte er die neue amtliche Wanderkartenserie vor, die in ihrer Gestaltung neue Maßstäbe setzt. In Zusammenarbeit mit den großen Wandervereinen in Baden-Württemberg (Schwarzwaldverein, Schwäbischer Albverein, Odenwaldklub) gibt das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung neue Wanderkarten im Maßstab 1:25 000 heraus, die deutlich mehr Details und Informationen bieten als die bisherigen Karten im Maßstab 1:35 000.

Neben attraktiven Sehenswürdigkeiten und kulturellen und touristischen Informationen beinhalten die Wanderkarten Fernwanderwege sowie regionale und örtliche Wanderwege mit ihren farbigen Wegezeichen. Auch die vom Deutschen Wanderinstitut ausgezeichneten Premiumwege, die bei Wanderern sehr beliebt sind, wurden mit in die Karten aufgenommen. 

Entlang des Würrtembergischen Wein-Wander-Weges werden die Wanderer zudem auf zahlreichen Lehrpfaden in die Geheimnisse des Weinbaus eingeweiht. Und natürlich laden während der 30 Tages-Etappen Weingüter und Besenwirtschaften zum Probieren ein.  DonauWellen erwandern und als Belohnung den leckeren Kuchen essen kann man in der Region Donaubergland im Süden der Schwäbischen Alb.

Die neuen Wanderkarten sind direkt beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg (Landkartenverkauf im Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung, Büchsenstraße 54, 70174 Stuttgart, Mo-Do 8-16Uhr, Fr 8-12Uhr).

(Quelle: MLR.bw/HIN)