Besucherzählung im Nationalpark

Erstellt: Dienstag, 23. Oktober 2018

Nationalpark (proh). Zwei Tage nach der großen Besucherzählung im Nationalpark am vergangenen Sonntag liegen nun erste Ergebnisse vor. Im ganzen Schutzgebiet verteilt hatten Nationalpark-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter, tatkräftig unterstützt vom Freundeskreis des Nationalparks, mit Stift und Statistikbogen am Wegesrand gestanden und Vorbeikommende gezählt. Der Nationalpark möchte so einige bislang unzureichend beantwortete Fragen klären: Wie verteilen sich die Gäste in verschiedenen Jahreszeiten im Park? Wo sind besonders viele, wo nur wenige Menschen unterwegs?

Weiterlesen ...

Wanderkarten für BW

Erstellt: Dienstag, 16. Oktober 2018

(Hero). Die neue amtliche Wanderkartenserie für Baden-Württemberg wurde von Minister Peter Hauk präsentiert: "Mit den neuen, amtlichen Wanderkarten wird Landschaft und Natur flächendeckend für ganz Baden-Württemberg erlebbar gemacht." Das Landesamt für Geoinformation arbeitet seit Jahrzenten an mit den Wandervereinen in Baden-Württemberg zusammen und gibt Freizeit-, Wander- und Sonderkarten in den Maßstäben 1:25 000 bis 1:100 000 heraus. Die ersten Wanderer sind vom neuen Kartenbild und den vielen Informationen, die in den Wanderkarten stecken, begeistert.

Weiterlesen ...

Schwarzwald: Frisch und Jung

Erstellt: Montag, 30. Juli 2018

Baden-Baden (proh). Frischer und jünger soll der Schwarzwald als Tourismusdestination wirken: Die Botschafter, die dieses Bild in den Köpfen der Gäste verankern wollen, erlebten beim dritten Akt der Kampagne "Mach dir dein Bild vom Schwarzwald" in in der Baden-Badener Akademiebühne ein Blitzlichtgewitter an Ideen für diese Verjüngungskur. Dazu trugen neben namhaften Referenten wie der Marken-Experte Professor Dr. Christian Blümelhuber von der Berliner Universität der Künste auch die über 150 Unternehmer und Tourismusexperten selbst bei, die sich seit 2013 jährlich zum Schwarzwald-Kongress treffen.

Weiterlesen ...

Stille im Wald vorbei

Erstellt: Montag, 09. April 2018

(proh). Nach der kalten Jahreszeit wird die winterliche Stille im Wald durch erstes Vogelgezwitscher durchbrochen. Die Natur erwacht zu neuem Leben. Bald wird das winterliche Grau einem frischen Grün weichen, neue Triebe werden sprießen und junge Bäumchen werden aus den Samen des Vorjahres das Licht der Welt erblicken.  Das Forstamt gibt einige wichtige Hinweise, die es zum Schutz der Waldnatur zu beachten gilt. Auch gibt es einige Regeln zum besseren Miteinander, denn jeder ist eingeladen, die heimischen Wälder zu erkunden und den Wald in seiner ganzen Fülle zu genießen.  

Weiterlesen ...

Projekt macht „klimafit“

Erstellt: Dienstag, 06. März 2018

Rastatt (proh). WWF-Seminarreihe zum Klimawandel / Wiederholung angedacht  Das Pilotprojekt ist gelungen: 13 Teilnehmer der VHS-Seminarreihe „klimafit“ haben am letzten Kursabend ihre Zertifikate entgegengenommen. Alle Beteiligten zogen dabei ein positives Fazit des vom WWF Deutschland gemeinsam mit der Helmholtz-Klimainitiative REKLIM sowie den regionalen Bildungsträgern fesa e.V. und ifpro entwickelten Fortbildungskurses, der durch die Robert-Bosch-Stiftung und die Klaus-Tschira-Stiftung gefördert wird. Bettina Harms, Referentin für Bildung beim WWF Deutschland, wurde eigens aus Berlin in den Friedrichsbau zugeschaltet: „Ich drücke Ihnen die Daumen, dass Sie etwas Tolles aus Ihren Zertifikaten machen.“

Weiterlesen ...