Singende Weihnachtsbäume

Erstellt: Donnerstag, 30. November 2017

Rastatt (proh). Rastatter verwandeln sich in singende Weihnachtsbäume: Auf eine weihnachtliche Stadtwette hatten sich Stadträtin Brigitta Lenhard und Stadthistoriker Rainer Wollenschneider am 29. November für die SWR-Sendung "Stadt-Land-Quiz" eingelassen - und sie dank der grandiosen Unterstützung der Rastatterinnen und Rastatter mit Bravour gemeistert. Ob es gereicht hat, die Stadt Landau zu besiegen, erfahren die Rastatterinnen und Rastatter am 23. Dezember, wenn der SWR das "Stadt-Land-Quiz"-Weihnachtsspecial um 18.45 Uhr ausstrahlt. 

Die Aufgabe von Moderator Jens Hübschen: Mindestens zehn Freiwillige aus drei Generationen finden, sie sich als grüne Weihnachtsbäume mit Schmuck und Lichtern verkleiden und um 19.30 Uhr auf der großen Bühne im Zentrum des Weihnachtsmarktes ein selbst gedichtetes Weihnachtslied zum Besten geben.

Das Lied musste die vier Begriffe "Landau", "Barock", "Weinleiter" und "Schloss" enthalten. Und so starteten die beiden Wettpaten über verschiedene Netzwerke einen Aufruf an die Rastatter Bevölkerung, bitte zahlreich mitzumachen. Denn schließlich geht es bei "Stadt-Land-Quiz" nicht nur darum, die gestellte Aufgabe zu bewältigen, sondern sie noch besser zu schaffen als der Stadtrivale, in diesem Fall Landau.

Tatkräftige Unterstützung gab’s im Rastatter Rathaus bei der Organisation der Kostüme: Aus weißem Schaumstoff, Farbe und ganz viel Baumschmuck entstanden echte Weihnachtsbaum-Hingucker, die sich die Rastatter Teilnehmerinnen und Teilnehmer überwerfen konnten. Der Bitte der beiden Wettpaten waren trotz eisiger Temperaturen und Regen mehr als die zehn geforderten Rastatterinnen und Rastatter gefolgt.

Und so schafften es am Ende jede Menge menschliche Weihnachtsbäume pünktlich auf den Weihnachtsmarkt - und sangen eine Rastatt-Version von "Oh Tannenbaum". Bonus-Punkte erhielten die Rastatter zudem für die besondere musikalische Untermalung von Singer-Songwriter Sebastian Niklaus, der am Mittwochabend seinen Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt hatte und spontan für die Wette eingesprungen war.

siehe auch: "Weihnachtszauber" dabei Der Rastatter Weihnachtszauber macht erstmals mit bei der "deutschen Meisterschaft" der Weihnachtsstädte.

(Quelle: StVwRA/HIN)