"Weihnachtszauber" dabei

Erstellt: Dienstag, 28. November 2017

Rastatt (proh). Der Rastatter Weihnachtszauber mischt erstmals mit bei der "deutschen Meisterschaft" der Weihnachtsstädte. Seit Montag, 27. November, misst sich der traditionelle Rastatter Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz - ab dem 7. Dezember gemeinsam mit der SchlossWeihnacht im Ehrenhof - beim Wettbewerb "Best Christmas City" mit Teilnehmern aus ganz Deutschland. Ausrichter des Wettstreits um die stimmungsvollste und innovativste Weihnachtsstadt Deutschlands ist die Messe Frankfurt GmbH.

"Freue dich, s'Christkind kommt bald" erklang es bei der Eröffnung des Rastatter Weihnachtsmarktes, während Regen auf die Bühne tropfte. Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch begrüßte die ersten Besucher und dankte allen Unterstützern des Weihnachtszaubers. Er wies auch darauf hin, dass Rastatt erstmals beim Wettbewerb "Best Christmas City" mitmacht.  

Der Wettbewerb "Best Christmas City" wird zum dritten Mal von der Messe Frankfurt GmbH gemeinsam mit der Bundes­ver­ei­ni­gung City- und Stadt­mar­ke­ting Deutsch­land e.V. (bcsd) und dem Fachma­ga­zin Public Marketing veran­stal­tet und zeichnet die schönsten Weihnachts­städte aus. Nach Dresden war Karlsruhe im letzten Jahr vor Heidelberg die zweite Großstadt, die mit dem Titel "Best Christmas City" ausge­zeich­net wurde. 

"Beim dritten Wettbewerbsdurchlauf möchte die Jury stärker das Marketingkonzept hinter der stimmigen Inszenierung der beleuchteten Einkaufsstraßen und Weihnachtsmärkte bewerten. Wir schauen besonders auf den roten Faden, der sinnbildlich für die Stadtidentität stehe und sich durch alle Präsentationen und Aktionen ziehen sollte", teilt Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld, Messe Frankfurt Exhibition GmbH, mit.

Zur Fachjury zählen Vertreter der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V. (bcsd), des New Business Verlages (Fachzeitschrift Public Marketing), der CIMA Beratung + Management GmbH, Die Raumkunst und der Messe Frankfurt Exhibition GmbH, die über die besten Einreichungen in den Kategorien Kleinstadt unter 20'000 Einwohner, Mittelgroße Stadt von 20'000 - 100'000 Einwohner, Großstadt ab 100'000 Einwohner entscheidet.

Als Gewinne locken neben dem prestigeträchtigen Titel "Best Christmas City" die Christmasworld-Aussteller Blachere, Ilmex und MK Illumination mit einer hochwertigen Städtedekoration für die nächste Saison zur Verfügung. 

Neben dem Fachpreis der Expertenjury wird über ein Online-Voting auch der Publikumspreis vergeben. Bürgerinnen und Bürger der Barockstadt und alle Fans der Rastatter Weihnachtsmärkte haben hier die Möglichkeit, mit wenigen Klicks ihre Stimme für den Rastatter Weihnachtszauber abzugeben.

Die ⇒ Online-Abstimmung endet am Dienstag, 9. Januar 2018. Beim Publikumspreis sind die Weihnachtsmärkte der Barockstadt auf die Klicks der Rastatterinnen und Rastatter angewiesen. Die Preisverleihung in Frankfurt am Main findet am Montag, 29. Januar 2018, statt. Stimmungsvoll und innovativ, so möchte der Rastatter Weihnachtszauber die Jury von sich überzeugen. Übrigens ist eine Wiederbewerbung von Städten, die bereits teilgenommen haben, ausdrücklich erwünscht.

siehe auch: Weihnachten und Budenzauber
  WeihnachtsZauber

(Quelle: StVwRA/HIN)