Vermehrt Ausländerfeindlichkeit

Erstellt: Mittwoch, 07. November 2018

(joER). Ausländerfeindlichkeit hat in Deutschland zugenommen. Einzelnen ausländerfeindlichen Aussagen, wonach beispielsweise Ausländer den deutschen Sozialstaat ausnutzen oder die Bundesrepublik überfremden, stimmt im Osten fast jeder Zweite zu, im Westen teilt knapp jeder Dritte diese Positionen. Das sind zentrale Ergebnisse einer repräsentativen Studie, die heute (7. November) von PD Dr. Oliver Decker und Prof. Dr. Elmar Brähler vom Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus- und Demokratieforschung vorgestellt wurde.

Weiterlesen ...

Müll-Film erfolgreich

Erstellt: Freitag, 02. November 2018

Rastatt (proh). "Werft ihn nicht einfach in die Gegend - Euren Müll." Nur eine Minute lang, mit leisen Tönen, aber mit eindeutiger Botschaft unterstrich ein Video-Clip die Forderung nach einer sauberen Stadt. Produziert haben den Videoclip Schüler/innen der Rastatter Josef-Durler-Schule. Bei der Präsentation des Films „Müll“ der Film AG der Josef-Durler-Schule kamen am Montag, 29. Oktober im FORUM-Kino Rastattdie Schülerinen und Schüler, die den Film produziert haben, und Stadtmarketingleiter Jonathan Berggötz. Bei dieser Gelegenheit wurden weitere Ideen rund ums neue Rastatter Reinigungskonzept vorgestellt.

Weiterlesen ...

'Unser Dorf hat Zukunft'

Erstellt: Dienstag, 30. Oktober 2018

(proh). Der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, hat die Gewinnerinnen und Gewinner des 26. Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" ausgezeichnet. Ulm, Stadt Renchen, hat sich dabei für den Bundesentscheid qualifiziert. Der Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" ist eine Initiative, die die Bürgerschaft seit vielen Jahren zu großem Eigenengagement in unseren Dörfern bewegt Optimal eingesetzt, kann der Wettbewerb über einen langen Zeitraum hinweg die Bürgerinnen und Bürger motivieren, mit Hand anzulegen und verstärkt Verantwortung für ihr Dorf zu übernehmen.

Weiterlesen ...

In Baden lebst du länger

Erstellt: Freitag, 26. Oktober 2018

(joER). Die Bevölkerung Baden-Württembergs war nach Feststellung des Statistischen Landesamtes Ende des Jahres 2017 im Durchschnitt 43,4 Jahre alt. Damit ist das Durchschnittsalter gegenüber 1970 um 8,5  Jahre angestiegen. In den letzten Jahren hat sich diese Kenngröße allerdings aufgrund der starken Zuwanderung insbesondere von jüngeren Menschen kaum mehr erhöht. Zwischen den 44  Stadt- und Landkreisen des Landes zeigen sich bezüglich der Altersstruktur der Bevölkerung deutliche Unterschiede.

Weiterlesen ...

"Dach Gesucht!"

Erstellt: Freitag, 12. Oktober 2018

Karlsruhe (joER). Man kennt es aus Berlin und München, aber auch in Karlsruhe werden zu Semesterbeginn die gängigen Wohnportale mit Anfragen überschwemmt. Nicht selten gibt es auf ein WG-Zimmer nach zwei Stunden schon über 100 Anfragen. Wohnungsbesichtigungen mit 20 weiteren Personen sind keine Seltenheit mehr. Seit 2012 macht die Wohnraumkampagne "Dach Gesucht!" mit ausgefallenen Aktionen im öffentlichen Raum auf die Wohnraumsituation aufmerksam und animiert Wohnungsbesitzer, ungenutzten Wohnraum an Studierende und junge Menschen in Ausbildung zu vermieten.

Weiterlesen ...

Ein Jahr 115

Erstellt: Freitag, 05. Oktober 2018

Baden-Baden (joER). Vor einem Jahres ist die Stadt Baden-Baden dem 115-Verbund beigetreten. Die Bilanz zum ersten Geburtstag übertrifft die Erwartungen. Im ersten Jahr sind rund 12.000 Anrufe eingegangen. Die durchschnittliche Dauer der Anrufe beträgt vier Minuten und sechs Sekunden. In den vergangenen Monaten konnte sie sogar auf drei Minuten und vierzig Sekunden gesenkt werden. Damit liegt Baden-Baden unter dem Bundesdurchschnitt von viereinhalb Minuten und beweist, dass die zur Verfügung gestellten Informationen der Stadtverwaltung den Fragen der Anrufer entsprechen.

Weiterlesen ...

Zugewinn an Besuchskomfort

Erstellt: Montag, 01. Oktober 2018

Rastatt (proh). Wer am Ehrenhof-Zugang des Residenzschlosses vorbeikommt, hat es schon gesehen: Die Schlosskasse ist umgezogen. Schloss und Wehrgeschichtliches Museum haben ein gemeinsames Entree bekommen. Der Kassenbereich ist neu gestaltet, mitsamt dem ganzen Besucherempfang mit Garderobe und Präsentationsbereich. Mehr Komfort für die Besucherinnen und Besucher - und auch eine bauliche Umsetzung des "Kombitickets", das die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und das Wehrgeschichtliche Museum seit Jahren anbieten.

Weiterlesen ...

MdL Weber informiert sich

Erstellt: Mittwoch, 26. September 2018

Rastatt (pr). Einen informativen Nachmittag erlebte der sozialdemokratische Landtagsabgeordnete Jonas Weber in der Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte in Rastatt. In Vertretung der sich in Elternzeit befindlichen Leiterin Dr. Thalhofer führte Dr. Andrej Bartuschka den Abgeordneten durch das Haus.  Ganz speziell erläuterte er ihm die Dauerausstellung „Freiheitsbewegungen in der DDR“. Jonas Weber sieht die Erinnerungsstätte als sehr wichtig an, um sich über Hintergründe zu vielfältigen Themen wie Demokratie, Europa, Revolution und Rechtsstaat objektiv informieren zu können

Weiterlesen ...

Aus für Zeitumstellung

Erstellt: Freitag, 14. September 2018

(proh). Präsident Jean-Claude Juncker erklärte in seiner Rede zur Lage der Union, dass die Europäische Kommission einen Vorschlag zur Abschaffung der Zeitumstellung vorlegen werde und sagte: "Die Zeitumstellung gehört abgeschafft. Die Mitgliedstaaten - dies ist ein Gebot der Subsidiarität - sollen selbst entscheiden, ob ihre Bürger in Sommer- oder Winterzeit leben sollen. Ich erwarte, dass Parlament und Rat dies ebenso sehen und binnenmarktkonforme Lösungen finden."

Weiterlesen ...