Badens Herz auf der Zunge

Erstellt: Montag, 23. Juli 2018

Karlsruhe (proh). Nicht einmal ein Jahr ist es her, dass die Gelbfüßler-Pralinen als Souvenir in der Tourist-Information Karlsruhe erhältlich sind, und schon haben sie sich zum Verkaufsschlager entwickelt: Bis zum 20. Juli 2018 hatten 1848 Pralinenschachteln ihre Käufer gefunden. Die Jubiläumszahl wurde dabei ganz bewusst gewählt und soll an die Badische Revolution 1848 erinnern. Mit Konditor Mario Köhler hat der Gelbfüßler seinen Meister gefunden. Er bäckt und verfeinert und er verfeinert und bäckt. So entstanden mit der Zeit die perfekten Gelbfüßler-Variationen.

Weiterlesen ...

Zoll und Reisezeit

Erstellt: Montag, 23. Juli 2018

(joER). Ende Juli beginnen in Baden-Württemberg die großen Sommerferien. Ferienzeit bedeutet Hauptreisezeit. Da sich bei vielen Reisenden dann auch wieder die Frage stellt, welche Urlaubsmitbringsel und Andenken aus dem Ausland mit nach Hause gebracht werden dürfen, informiert der Zoll über Reisebestimmungen. Die Pressesprecherin des Hauptzollamt Karlsruhe, Anne Deubel, rät: "Damit die schönsten Wochen des Jahres in guter Erinnerung bleiben und es bei der Rückkehr aus dem Urlaub keine bösen Überraschungen beim Zoll gibt, sollten sich Reisende bereits vorher über die wichtigsten Zollbestimmungen informieren. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, dieser Grundsatz gilt auch im Reiseverkehr. Und auch bei vermeintlich kleineren Verstößen können schnell empfindliche Geldbußen anfallen."

Weiterlesen ...

WIN-Charta unterzeichnet

Erstellt: Montag, 23. Juli 2018

Rastatt (proh). Ab sofort gehört das Wehrgeschichtliche Museum in Rastatt zu den rund 150 Unternehmen in Baden-Württemberg, die die WIN-Charta unterzeichnet haben und sich somit freiwillig zu nachhaltigem Wirtschaften verpflichten. Diese freiwillige Selbstverpflichtung zielt darauf ab, den Nachhaltigkeitsgedanken in allen Branchen der baden-württembergischen Wirtschaft zu verbreiten und zu verankern. Mit der Unterzeichnung der WIN-Charta geben Unternehmen ein klares Bekenntnis zu ihrer ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung ab.

Weiterlesen ...

Kleingartenentwicklung

Erstellt: Donnerstag, 19. Juli 2018

Karlsruhe (proh). Aus den Reihen des Gemeinderats erhielt die Verwaltung im vergangenen Jahr den Auftrag, einen Kleingartenentwicklungsplan (KEP) zu erarbeiten und in diesem Zusammenhang auch einen Kleingartenbeirat zu bilden. Zu seiner konstituierenden, nichtöffentlichen Sitzung unter der Leitung von Bürgermeister Klaus Stapf trat dieses neue Gremium, dem neben Stadträtinnen und Stadträten auch Fachberater, Expertinnen und Experten beteiligter Ämter sowie Sprecher des Kleingartenwesens und der Bürgervereine angehören, nun am Donnerstag, 12. Juli, erstmals zusammen.

Weiterlesen ...

Kommunen finanziell unterstützen

Erstellt: Mittwoch, 18. Juli 2018

Karlsruhe | Rastatt (pr). Unter Vorsitz von Regierungspräsidentin Nicolette Kressl fand am 17. Juli 2018 die diesjährige erste Verteilungsrunde für den Ausgleichstock statt. Der Verteilungsausschuss bewilligte Investitionshilfen von insgesamt 11,7 Millionen Euro an 46 Gemeinden. "Gefördert werden damit 49 Investitionsvorhaben mit einem Investitionsvolumen von rund 63,6 Millionen, die der Herstellung oder Sanierung notwendiger kommunaler Einrichtungen dienen. Dies ist ein erneuter Beitrag, um den ländlichen Raum noch stärker und zukunftsfester zu machen", betonte Kressl.

Weiterlesen ...

Modernes mit Geschichte

Erstellt: Dienstag, 17. Juli 2018

„Modernes mit Historie verbunden“: Rossi-Haus öffnet seine Pforten Rastatt (proh). Zwei Jahre haben die Sanierungsarbeiten gedauert, rund 3,3 Millionen Euro haben sie gekostet, jetzt hat das Rossi-Haus wieder seine Pforten geöffnet. Zur offiziellen Schlüsselübergabe am 16. Juli zeigte sich Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch begeistert von dem schmucken Gebäude: "Hier wird viel Modernes mit Historie verbunden", befand er, und bescheinigte Siegfried Rastätter, dem Planer und Bauleiter aus dem städtischen Kundenbereich Hochbau, "ausgezeichnete Arbeit".

Weiterlesen ...

... ein Koffer in Berlin

Erstellt: Dienstag, 17. Juli 2018

Rastatt | Baden-Baden | Berlin (proh). Auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Gabriele Katzmarek reisten 50 Vertreterinnen und Vertreter von Sozialverbänden aus dem Wahlkreis Rastatt / Baden-Baden nach Berlin, um die politische Hauptstadt persönlich in Augenschein zu nehmen. Neben dem Besuch des Jüdischen Museums in der Lindenstraße und einem Informationsgespräch im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, stand für die Reisegruppe aus Mittelbaden, unter anderem ein Besuch des Reichstages samt Besichtigung der weltberühmten Glaskuppel auf dem Programm.

Weiterlesen ...

Natürlicher Dorfurlaub

Erstellt: Dienstag, 17. Juli 2018

Forbach (pr). Forbach ist eine von 21 ausgewählten Ortschaften, die "natürlichen Dorfurlaub" anbieten dürfen. Die Gemeinde, die sich für das Projekt "NaDu" der Schwarzwald Tourismus GmbH beworben hatte, bekam Anfang Juli den Zuschlag vom Projektbeirat. Zunächst bringt die Teilnahme eine Vor-Ort-Beratung durch die Futour Tourismus Regionalberatung, eine moderierte Auftaktveranstaltung, sowie Beratungs- und Informationsveranstaltungen für Kleinvermieter. Interessierte Vermieter zahlen für die Einzelberatung in der Realisierungsphase 100 Euro. In Forbach ist man davon überzeugt, dass die verhältnismäßig geringe Investition gut angelegt ist. 

Weiterlesen ...

Welt-Emoji-Tag

Erstellt: Dienstag, 17. Juli 2018

Ähnliches Foto(proh). Weltweit feiern Fans am 17. Juli, dem Welt-Emoji-Tag, die Symbole, die aus der digitalen Kommunikation nicht mehr wegzudenken sind. Prof. Dr. Wera Aretz, Psychologieprofessorin und Studiendekanin für Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) hat sich in einer aktuellen Studie mit der Frage auseinandergesetzt, warum Emojis mittlerweile so häufig genutzt werden, wie sie wirken und welche Geschlechterunterschiede es bei der Verwendung gibt. Sie sind die erste echte universale Sprache. Die positive Wirkung dieser kleinen, digitalen Alltagssymbole für Gefühle und Situationen wird oft eingeschätzt.

Weiterlesen ...