Gegen den Landestrend

Erstellt: Mittwoch, 30. Januar 2019

Rastatt (proh). Der in der vergangenen Woche veröffentlichte ⇒ Vierte  Bildungsbericht  'Bildung in Baden -Württemberg 2018' weist auf erschreckende Defizite hin, die Kinder bei der Einschulungsuntersuchung, circa eineinhalb Jahre vor der Einschulung, haben. So zeige jedes vierte Kindergartenkind mangelhafte Deutschkenntnisse und verfüge nicht über eine ausreichende Schulfähigkeit. Mit einem "Pakt für gute Bildung und Betreuung" bekennen sich das Land und die Kommunen zur immensen Bedeutung der Bildung und Betreuung in der frühen Kindheit.

Weiterlesen ...

Selbständig unterwegs

Erstellt: Freitag, 07. September 2018

(Hero). "Kinder sollten zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule kommen" sagte Landesverkehrsminister Winfried Hermann am Sonntag mit Blick auf den Schulbeginn. "Bei größeren Entfernungen sollten Kinder und Jugendliche zumindest einen Teil des Schulweges selbstaktiv zurücklegen. Das dient ihrer Gesundheit und ist ein zentrales Element in der Entwicklung einer eigenständigen Mobilität junger Menschen", erläuterte der Verkehrsminister. "Denn als aktive Verkehrsteilnehmer kennen Kinder die wichtigsten Verkehrsregeln nicht nur in der Theorie, sondern sie wenden sie auch regelmäßig in der Praxis an und vertiefen sie dadurch."

Weiterlesen ...