Vor Grippe wird gewarnt

Erstellt: Mittwoch, 12. September 2018

(Hero). Die Influenzasaison 2017/2018 hat nach der Erkenntnis des Robert-Koch-Instituts bundesweit zu einer hohen Anzahl an Todesfällen geführt, auch die Zahl der Krankheitsfälle in den Betrieben und Arztpraxen war erheblich erhöht. Daher appelliert Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha an die Bürgerinnen und Bürger, sich rechtzeitig impfen zu lassen: "Ich rufe die Bevölkerung auf, sich rechtzeitig vor der nächsten Influenzawelle über eine mögliche Schutzimpfung zu informieren. Krankenkassen übernehmen den Vierfachimpfstoff komplett."

Weiterlesen ...

Allergien in Stadtparks

Erstellt: Donnerstag, 06. September 2018

(joER). Städtische Grünanlagen sollen der Bevölkerung eigentlich als erholsame Rückzugsorte dienen und das urbane Klima verbessern. Doch für Allergiker kann gerade ein Spaziergang durch einen Park zur Qual werden. "Bei der Planung von Grünanlagen spielen bislang vor allem ästhetische Aspekte sowie die Robustheit der Bepflanzung für die hiesigen klimatischen Bedingungen eine Rolle", erklärt die Landschaftsökologin Prof. Dr. Susanne Jochner-Oette. Sie hat zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen einen Index erarbeitet, mit dem sich das Allergiepotenzial einer Parkbepflanzung genau bestimmen lässt.

Weiterlesen ...

Ehe könnte schützen

Erstellt: Donnerstag, 16. August 2018

(joER). Wissenschaftler schlagen vor, den Familienstand künftig als neuen Risikofaktor für Herzerkrankungen und Schlaganfälle aufzuführen. Sogar die Überlebenschancen nach solchen Erkrankungen sollen vom Beziehungs- und Familienstatus der Patienten abhängen. Personen, die alleinstehend, geschieden oder verwitwet sind, haben laut neuen Forschungsergebnissen ein höheres Risiko zu erkranken. In Zukunft gilt es herauszufinden, ob der Familienstand auch Rückschlüsse auf andere Krankheitsbilder zulässt.

Weiterlesen ...

Gesundheitszentrum bei Mercedes-Benz

Erstellt: Freitag, 10. August 2018

Rastatt (joER). Künftig sind alle Gesundheitsangebote an einem Standort im Werk Rastatt gebündelt und auf kurzen Wegen zu erreichen. Das multifunktionale Gesundheitszentrum ermöglicht die Integration von Werksärztlichem Dienst, der Betrieblichen Gesundheitsförderung, der Sozialberatung und der Betriebssportgemeinschaft SG Stern. Zum Angebot gehört auch ein medizinisch orientiertes Fitness-Center mit angegliederter Physiotherapie. Zu den baulichen Besonderheiten zählen hocheffiziente Wärme- und Lüftungstechnik, durchgängig LED-Beleuchtung und Dachbegrünung.

Weiterlesen ...

Bereit für den Notfall

Erstellt: Montag, 23. Juli 2018

(joER). Im Rahmen der AHA Zertifizierung werden die Training Sites alle zwei Jahre durch die verantwortlichen Training Center rezertifiziert. Hierbei geht es um die Einhaltung der Richtlinien bei der Kursdurchführung und natürlich um einen Erfahrungsaustausch der Trainingszentren untereinander, um die Qualität der Kurse weiter zu steigern. Mit 400'000 Instruktoren in 5'000 Training Centers und über 10'000 Training Sites, führt die AHA weltweit in 80 Ländern zertifizierte medizinische Kurse in 17 Sprachen durch.

Weiterlesen ...

Übergreifende Versorgung

Erstellt: Montag, 23. Juli 2018

(Hero). Eine stärkere Vernetzung der Versorgungssysteme und eine Überwindung der starren Sektorengrenzen ist in Zukunft unerlässlich. Das zeigen die Projektergebnisse eines vom Ministerium für Soziales und Integration eingerichteten Modellprojekts zur sektorenübergreifenden Versorgung. "Jede Bürgerin und jeder Bürger soll auch in Zukunft am richtigen Ort zum richtigen Zeitpunkt die richtige Behandlung bekommen. Das ist unser großes Ziel", sagte Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha anlässlich der Vorstellung der Projektergebnisse.

Weiterlesen ...

Klinik-Förderung

Erstellt: Freitag, 20. Juli 2018

LKR Rastatt | Baden-Baden (Hero). Sozialminister Manne Lucha hat Fördermittel in Höhe von 127 Millionen Euro für Projekte zur Verbesserung der Versorgungsstrukturen von Krankenhäusern in Baden-Württemberg freigegeben. Die Mittel stammen je zur Hälfte von Bund und Land. Der für Gesundheit zuständige Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha hat Fördermittel in Höhe von 127 Millionen Euro für Projekte zur Verbesserung der Versorgungsstrukturen freigegeben. Die Mittel fließen auch an Krankenhausträger in Mittelbaden, um die dortigen Krankenhausstrukturen finanziell zu fördern.

Weiterlesen ...

PFC-Studie läuft

Erstellt: Donnerstag, 19. Juli 2018

Rastatt | Baden-Baden (proh). Nach dem Skandal um mit Chemikalien verseuchte Ackerflächen im Badischen informiert das Landesgesundheitsamt heute über den Stand von Bluttests bei Anwohnern. Ist die Chemikalie PFC, die auf Ackerland in den Kreisen Rastatt und Baden-Baden nachgewiesen wurden, auch im Blut der Anwohner zu finden? Diese Frage sollte eine Studie klären.  Stichprobenartig wurden Teilnehmer ausgewählt, die in Bereichen mit belastetem Boden und belastetem Grundwasser wohnen oder belastetes Wasser getrunken haben. Daneben gibt es eine Kontrollgruppe, die nicht mit PFC in Berührung kam.

Weiterlesen ...

Weniger Blutspender

Erstellt: Dienstag, 12. Juni 2018

(Hero). Zahl der Blutspender sinkt durch demografischen Wandel: Transfusionsmediziner rufen zur regelmäßigen Blutspende auf. Der diesjährige Weltblutspendertag thematisiert Blutspende als ein "Akt der Solidarität". In Deutschland werden täglich etwa 14.000 Blutspenden benötigt. Doch nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung spenden regelmäßig Blut. Insbesondere in den Sommer- und Ferienmonaten komme es deshalb immer wieder zu Engpässen in der Blutversorgung, bedauert die Deutsche Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie (DGTI). 

Weiterlesen ...