Kommt die Plastik-Steuer?

Erstellt: Dienstag, 22. Mai 2018

"Plastik im Meer"  Ausschnitt aus "Mann, Sieber!" vom 15. Mai 2018 (Hero). Die Eröffnung der IFAT 2018 startete mit einer hitzigen Diskussion über das vielleicht größte Umwelt-Thema unserer Zeit: Wie soll die Menschheit künftig mit dem Material Plastik umgehen, das die Weltmeere vermüllt, Tiere tötet und mit unabsehbaren Folgen wieder zurück in der Nahrungskette landet? Aber statt die tatsächlichen Ursachen zu bekämpfen, begrüßt Umweltminister Franz Untersteller den Vorschlag der EU-Kommission für eine Plastik-Steuer. "Es brauche mehr Recycling und weniger umweltschädliche Einwegprodukte. Eine Steuer auf Kunststoffprodukte mache daher Sinn", so der Minister.

Weiterlesen ...

Mehr Leben im See

Erstellt: Donnerstag, 17. Mai 2018

(proh). Baggerseen gehören zu den häufigsten Gewässertypen in Deutschland. Viele dieser Seen bieten bislang wenig Lebensraum für Tiere. Das soll sich ändern: Im Projekt BAGGERSEE des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB), des Anglerverbands Niedersachsen e.V. (AVN) und der Technischen Universität Berlin werden ausgewählte Baggerseen ökologisch aufgewertet. Tonnen von totem Holz können beispielsweise dazu beitragen, dass diverse Tierarten Schutz und Nahrung finden. Das Projekt wurde nun als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

Weiterlesen ...

Gute Wasserqualität

Erstellt: Dienstag, 08. Mai 2018

(joER). Nahezu alle Badegewässer in Baden-Württemberg haben eine hervorragende Wasserqualität. Dies geht aus der aktuellen Badegewässerkarte hervor, die einen Überblick über die 314 im vergangenen Jahr hygienisch überwachten Badestellen gibt. Erneut weisen nahezu alle Badegewässer in Baden-Württemberg eine hervorragende Wasserqualität auf. Dies geht aus der aktuellen Badegewässerkarte hervor, die einen Überblick über die 314 im vergangenen Jahr hygienisch überwachten Badestellen gibt. "Einem unbeschwerten Badevergnügen im Land steht demnach nichts entgegen", sagte Gesundheitsminister Manne Lucha.

Weiterlesen ...

InfoBad im Wald

Erstellt: Montag, 07. Mai 2018

Bühl (joER). Mitglieder des Bühler Wirtschaftsrats und der Bühler Wirtschaftsrunde haben auf Einladung der Stadtverwaltung ein informatives Bad im Wald genommen. Wie bei der jährlichen Waldbegehung mit dem Gemeinderat, rückte für einen Nachmittag der Wald in den Mittelpunkt. Dabei informierte nicht nur Förster Martin Damm, der Leiter des städtischen Forstbetriebs, auch eine Delegation des Nationalparks Schwarzwald wanderte mit. Martin Damm war es wichtig, nicht nur Zahlen, Daten und Fakten zu liefern, der Förster wollte vor allem Verständnis und Emotionen transportieren – gepaart mit etwas Geschichte.

Weiterlesen ...

Erdüberlastungstag

Erstellt: Mittwoch, 02. Mai 2018

(joER). Am 2. Mai ist der deutsche Erdüberlastungstag und er markiert den Tag im Jahr, ab dem die für Deutschland produzierten Nahrungsmittel nicht mehr auf den Müll landen, sondern endlich verwertet und tatsächlich genutzt werden.. Wäre der Ressourcenverbrauch der Weltbevölkerung so groß wie in Deutschland, dann hätte sie schon bis zu diesem Zeitpunkt die regenerierbaren Ressourcen verbraucht, die ihr für das gesamte Jahr zur Verfügung stehen. Um einen solchen Verbrauch nachhaltig zu decken, bräuchten wir drei Erden.

Weiterlesen ...

Luftmessungen stehen an

Erstellt: Freitag, 27. April 2018

Baden-Baden (proh). In Baden-Baden stehen Luftmessungen an. Gemessen wird nach Angaben der Stadt der Anteil der Stickoxide sowie der Grob- und Feinstaubbelastung der Baden-Badener Luft.  Ausgangspunkt dieser geplanten Analyse sind die alle zehn Jahre durchgeführten und damit jetzt wieder nötigen Luftuntersuchungen zur Erhaltung des Baden-Badener Heilbad-Prädikats. Das Verkehrsministerium veranstaltet am 3. Mai 2018 einen Workshop zu Standorte der Luftmessstationen in Baden-Württemberg . Das gemeinsame Ziel sei es, die Luft in den Städten rasch zu verbessern, erklärte Verkehrsminister Winfried Hermann.

Weiterlesen ...

PFC-Verunreinigungen

Erstellt: Freitag, 27. April 2018

Rastatt (proh). Wie bekannt, sind im Landkreis Rastatt und Stadtkreis Baden-Baden in landwirtschaftlich genutzten Böden und im Grundwasser verschiedentlich Belastungen mit Polyfluorierten Chemikalien (PFC) festgestellt worden, was in der Öffentlichkeit viele Fragen aufgeworfen hat. Um die Bevölkerung über den aktuellen Sachstand zu informieren und Fragen zu beantworten, wird die Stadt Rastatt gemeinsam mit dem Landratsamt am 15.04.2018 zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung einladen.

Weiterlesen ...

Treibhausgas-Emissionen reduzieren

Erstellt: Freitag, 13. April 2018

(joER). Die Treibhausgas-Emissionen in Baden-Württemberg sind laut einer ersten Schätzung des Statistischen Landesamts 2016 das zweite Jahr in Folge gestiegen.Langfristig betrachtet haben die Treibhausgasemissionen (Kohlendioxid, Methan und Lachgas) abgenommen, gegenüber dem Referenzjahr 1990 um 12 % (10,7 Mill. Tonnen CO2-Äquivalente). Um die Treibhausgas (THG)-Minderungsziele der Landesregierung bis 2020 zu erreichen (‑25 % gegenüber 1990), müssten noch weitere 11,6 Mill. Tonnen CO2-Äquivalente gegenüber 2016 reduziert werden.  

Weiterlesen ...

Sicherung von Flora-Fauna-Habitat-Gebieten

Erstellt: Montag, 09. April 2018


(Hero). Das Land muss nach einer Verordnung der Europäischen Kommission seine 212 Flora-Fauna-Habitat-Gebiete rechtsverbindlich ausweisen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Entwürfe bis zum 8. Juni 2018 einsehen und Bedenken und Anregungen vorbringen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Entwürfe der Verordnungen bis 8. Juni 2018 bei den Regierungspräsidien in Papierform oder auf deren Internetseiten einsehen und ihre Bedenken und Anregungen vorbringen.

Weiterlesen ...