Fauna (Tiere)

Was macht der Wolf?

Erstellt: Donnerstag, 08. Februar 2018

(Hero). Der Wolf kehrt zurück in den Südwesten Deutschlands. Lassen sich die Lebensraumanforderungen dieses streng geschützten Raubtieres mit den Ansprüchen des Menschen in Einklang bringen? Wie ändert sich unsere Umwelt mit dem Wolf? Müssen wir uns Sorgen um unsere Sicherheit machen? Wie stehen Jäger, Tourismusmanager und Schäfer zu dem Neuankömmling? Wie reagieren andere Wildtiere auf die Änderung?

Weiterlesen ...

Die Nase vorn

Erstellt: Donnerstag, 08. Februar 2018

Iffezheim (proh). "2017 war ein ordentliches Jahr für die Fischwanderung im Rhein", freut sich Frank Hartmann, Fachmann für das Fischereiwesen im Regierungspräsidium Karlsruhe. Das zeigen jedenfalls die Zahlen der vom Regierungspräsidium Karlsruhe überwachten Fischzählungen am Fischpass Iffezheim. "Die Aufstiegszahlen eröffnen der Fischereibehörde einen einzigartigen Einblick in den Fischbestand des Rheins", so Hartmann. Gleich drei hochauflösende Kameras mit Selbstauslöser stehen inzwischen vor der Sichtscheibe der Beobachtungsstation.

Weiterlesen ...

Engagement für Artenschutz

Erstellt: Dienstag, 30. Januar 2018

Karlsruhe (proh). Die Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe hat neue Kooperationspartner gewonnen und könnte damit dem eigenen Ecuador-Projekt einen deutlichen Schub ermöglichen.  Zukünftig sollen junge Menschen aus Deutschland im Rahmen eines Internationalen Freiwilligendienstes für die Artenschutzstiftung in dem südamerikanischen Land eingesetzt werden. Möglich machen soll das eine Partnerschaft zwischen der Artenschutzstiftung und dem Internationalen Bund (IB) sowie der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK).

Weiterlesen ...

Vogelmonitoring 2018

Erstellt: Dienstag, 23. Januar 2018

(proh). Naturbegeisterte beobachten zur Brutzeit Vögel, erfassen sie im Smartphone oder Tablet und bereits kurz nach Ende der Brutsaison liegen wissenschaftlich belastbare Angaben zu überregionalen Bestandsveränderungen gegenüber den Vorjahren vor. Noch ist das Zukunftsmusik. Mit einem neuen Forschungsvorhaben will der Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA), zusammen mit Expertinnen und Experten aus der Schweiz, diesem Ziel näher rücken und die Voraussetzungen dafür schaffen.  

Weiterlesen ...

Luchse kehren zurück

Erstellt: Donnerstag, 18. Januar 2018

Der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg ist es erneut gelungen, ein Luchsmännchen zu fangen, mit einem Halsbandsender auszustatten und wieder in die Freiheit zu entlassen. Der Sender liefert nun zwei Jahre wertvolle Daten für die Wissenschaft. "Luchse zählen zu den seltensten Tieren im Land. Nur wenige dieser heimlichen Exemplare kommen aus dem Schweizer Jura oder den Alpen zu uns und durchstreifen dann oft völlig unbemerkt unsere heimischen Wälder. Seine Wege zu beobachten und sein Verhalten zu kennen ist für uns sehr wichtig, wenn wir den Luchs wieder als festen Einwohner Baden-Württembergs haben wollen", sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk.

Weiterlesen ...

Elefantenanlage NEU

Erstellt: Montag, 15. Januar 2018

Karlsruhe (proh). Die Außenanlage der Altersresidenz für Asiatische Elefanten wird vergrößert, am heutigen Montag (15. Januar) ist mit dem Umbau im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe begonnen worden. Zunächst muss das alte Südamerikahaus abgerissen werden. "Es ist marode, eine Sanierung hätte sich wirtschaftlich nicht gerechnet", erläutert Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt. Die Anlagen im Südamerikahaus hatten eine völlig veraltete Technik, auch die Bausubstanz selbst hat ihre besten Tage längst hinter sich.

Weiterlesen ...

Tierheime unterfinanziert

Erstellt: Freitag, 12. Januar 2018

(proh). In seiner letzten Sitzung hat der Landesbeirat für Tierschutz Fragen zur Kostentragung bei in Tierheimen untergebrachten Tieren diskutiert. Der Landesbeirat für Tierschutz hat die Aufgabe, das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Tierschutzfragen zu beraten. Der Beirat soll zu grundsätzlichen Belangen des Tierschutzes sowie zu besonderen Tierschutzproblemen angehört werden. Der Beirat besteht aus dem Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz als Vorsitzendem sowie aus ehrenamtlichen Mitgliedern aus Verbänden und Organisationen.

Weiterlesen ...

Bewusster kaufen

Erstellt: Freitag, 12. Januar 2018

(pro). Jeder kann etwas zum Tierschutz beitragen und als Verbraucher bewusster einkaufen. Die Landesbeauftragte für Tierschutz, Dr. Julia Stubenbord, hat darauf aufmerksam gemacht, dass mit kleinen, alltäglichen Entscheidungen ein tierfreundlicheres Jahr 2018 gelingen kann. Die Landesbeauftragte für Tierschutz, Dr. Julia Stubenbord, macht darauf aufmerksam, dass jeder mit kleinen, alltäglichen Entscheidungen zu einem tierfreundlicheren Jahr 2018 beitragen kann. Dies trifft nicht nur auf den viel diskutierten Fleischkonsum zu. Auch mit bewussten Entscheidungen beim Kleiderkauf können Tiere geschützt werden.

Weiterlesen ...

KEINE TIERE ALS GESCHENK

Erstellt: Samstag, 23. Dezember 2017

(Hero). Die Anschaffung eines Haustiers muss gut durchdacht werden und bringt vielfältige Anforderungen sowie eine große langjährige Verpflichtung und Verantwortung mit sich. Deswegen sind Tiere nicht als Weihnachtsgeschenk geeignet. "Auch wenn es oft gut gemeint ist, sind Tiere nicht als Weihnachtsgeschenk geeignet. Tiere sind Lebewesen mit eigenen Bedürfnissen und kein Spielzeug. Die Anschaffung eines Haustiers muss gut durchdacht werden und bringt vielfältige Anforderungen sowie eine große langjährige Verpflichtung und Verantwortung mit sich", sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk.

Weiterlesen ...