Theater für die Jugend

Erstellt: Montag, 21. Januar 2019

Karlsruhe (Hero). Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst fördert im Jahr 2019 insgesamt 19 Theaterprojekte mit einer Gesamtsumme von 385'000 Euro. Die per Juryentscheidung vergebenen Fördermittel kommen neun Privattheatern zugute. Zudem hat die Jury entschieden, zehn Projekte von Kinder- und Jugendtheatern zu fördern. Darunter das Junge Staatstheater Karlsruhe mit der Uraufführung und Stückentwicklung von Dingsbums (AT) mit 29'000 Euro. "Gerade was die kulturelle Bildung angeht, spielen die Kinder- und Jugendtheater eine zentrale Rolle", betont die Kunststaatssekretärin Petra Olschowski.

Weiterlesen ...

"Überflieger" Susanne Pätzold

Erstellt: Donnerstag, 20. Dezember 2018

Karlsruhe (proh). Der "Switch reloaded" Star Susanne Pätzold will hoch hinaus. Noch bevor sie abends in "Weihnachten auf dem Balkon" in artistischer Geschwindigkeit zwischen den Rollen hin und her switcht, hat sie sich gestern, Dienstag 18. Dezember 13 Uhr, auch außerhalb des Theaters in schwindelerregende Höhe begeben. An der Seite des Weihnachtsmannes und unter Anleitung der Artisten Familie Traber, sauste sie im Weihnachtsschlitten über die Köpfe der Weihnachtsmarktgäste, quer über den Friedrichsplatz. Im Anschluss stand sie Ihren Fans und Interessierten noch für Fragen zur Verfügung.

Weiterlesen ...

VVK für 113. Theatersommer

Erstellt: Mittwoch, 12. Dezember 2018

Ötigheim (proh). "Münchhausen" nach einer Vorlage von Erich Kästner, der Schiller-Klassiker "Die Räuber" und das grimmsche Märchen "Der gestiefelte Kater", dazu die Festlichen Konzerte und sieben Gastspielabende - das ist der Theatersommer 2019 auf Deutschlands größter Freilichtbühne. Der Vorverkauf auf der Website des Theatervereins beginnt am 5. Dezember 2018. "Unsere Vorbereitungen laufen auf Hochtouren - wir hoffen auf reges Interesse", so Marc Moll, Geschäftsstellenleiter der Volksschauspiele. Alle rechtzeitig eingehenden Kartenwünsche werden noch vor den Festtagen bearbeitet und ausgeliefert.

Weiterlesen ...

7 Premieren - 7 Zugaben

Erstellt: Freitag, 30. November 2018

Ettlingen (proh). Sieben Wochen wird die neue Intendantin der Schlossfestspiele Solvejg Bauer in ihrem ersten Ettlinger Sommer mit sieben Premieren und sieben Zugaben füllen – und die erste Premiere wird heute in sieben Monaten über die Bühne gehen. Für diesen Auftakt hat sich die Intendantin, die gleichzeitig auch die Regisseurin ist, Mozarts beliebteste Oper Die Zauberflöte auserkoren. Zudem wird der Chor der Zauberflöte aus Bürgern und Chören der Gegend bestehen. Die musikalische Leitung übernimmt der Dirigent Alois Seidlmeier, seit 2015 Professor an der HfM Karlsruhe.  

Weiterlesen ...

Soul'n'Jazz bei Mr. M’s Jazz Club

Erstellt: Montag, 26. November 2018

Baden-Baden (proh). Baden-Baden feiert einmal im Jahr mit dem Mr. M’s Jazz Club drei Tage am Stück den Jazz. Gemeinsam mit Impresario Marc Marshall verwandelt die Baden-Baden Events GmbH (BBE) das Kurhaus Baden-Baden in einen Jazz-Tempel. Von Donnerstag, 14. März, bis Samstag, 16. März, steht der Bénazetsaal Kopf. Denn für diese drei Festival-Tage wird das Setting des altehrwürdigen Saals umgedreht, die Bühne befindet sich unter der Empore. An den drei Abenden fühlen sich die Besucher in einen Jazzclub alter Tage versetzt, ganz nah dran am Geschehen auf der Bühne.

Weiterlesen ...

Förderung des Jazz

Erstellt: Freitag, 16. November 2018

(joER). Das Land fördert professionelle baden-württembergische Jazzmusikerinnen und Jazmusiker mit insgesamt 345'000 Euro. Dadurch werden Konzertauftritten in Deutschland und im Ausland, aber auch Jazzfestivals unterstützt. Die baden-württembergische Jazzförderung geht im Jahr 2019 weiter. Das Land fördert professionelle baden-württembergische Jazzmusikerinnen und Jazzmusiker bei ihren Konzertauftritten in Deutschland und im Ausland. Auch Jazzfestivals können einen Zuschuss erhalten. Dafür stellt das Land wieder insgesamt 345'000 Euro bereit.

Weiterlesen ...

'Jugend musiziert'

Erstellt: Freitag, 16. November 2018

(Hero). Der Musikwettbewerb "Jugend musiziert" ist der weltweit größte Jugendmusikwettbewerb. Er wurde 1963 gegründet und hat sich zum bedeutendsten Förderprojekt für musikalischen Nachwuchs in Deutschland entwickelt.  Kunststaatssekretärin Petra Olschowski hat die 145 Bundespreisträger von Jugend musiziert beglückwünscht. Jeder vierte Preisträger des Bundeswettbewerbs stammt dieses Jahr aus Baden-Württemberg. Unter den 16 Bundesländern hat Baden-Württemberg eine Vorreiterrolle, wenn es darum geht, junge Talente zu fördern.

Weiterlesen ...

„Hairspray“, der Name ist Programm

Erstellt: Montag, 12. November 2018

Bild könnte enthalten: 5 Personen, Personen, die lachen, Personen auf einer Bühne, Personen, die stehen, Konzert, Menschenmasse und InnenbereichRheinstetten (proh). „Hairspray“, der Name ist Programm. Denn damit die toupierten Frisuren der 1960er-Jahre den stürmischen Choreografien standhalten, wird sicher die ein oder andere Dose benötigt werden. Mit der Produktion des bekannten Musicals will das junge Ensemble popCHORn aus Rheinstetten viel Spaß an Musik und Tanz auf die Bühne bringen. Und gleichzeitig die aktuelle gesellschaftliche Situation kommentieren – mit der aussagekräftigen Story um eine kurvige, amerikanische Jugendliche, deren größter Traum es ist, Tänzerin zu werden. 

Weiterlesen ...

Gedenken an Arnold Sesterheim

Erstellt: Freitag, 09. November 2018

Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt und GitarreRastatt | Ötigheim (proh). Der frühere Leiter der städtischen Musikschule Rastatt, Arnold Sesterheim, ist nach kurzer, schwerer Krankheit am Sonntag 69-jährig überraschend verstorben. Ab 1979 war er als hauptamtlicher Musiklehrer an der Musikschule tätig, die er von 2009 bis 2016 auch leitete, zuvor war er schon seit 1980 als Lehrkraft für Gitarre für die städtische Musikschule tätig. Zum Gedenken wird am 18. November 2018 ein Gedenkkonzert erfolgen.

Weiterlesen ...