"Jugend musiziert"-Konzert

Erstellt: Donnerstag, 22. Februar 2018

Rastatt (proh). Ganze 111 junge Musikerinnen und Musiker gingen Ende Januar aus dem Rastatter Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" als Preisträger hervor. Dass sie sich ihre Auszeichnungen verdient haben, beweisen 18 von ihnen am Sonntag, 25. Februar, um 10.30 Uhr beim traditionellen Preisträgerkonzert im Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt. Im Rahmen des Konzerts überreichen Markus Bruschke und Stefan Vogt, Fachbereichsleiter Schulen, Kultur und Sport bei der Stadt Rastatt, den Teilnehmern die zuerkannten Urkunden.

Musikschulleiter Markus Bruschke, Organisator des Regionalwettbewerbs, hat ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm mit Beiträgen aus allen Wertungskategorien des Wettbewerbs zusammengestellt. Dazu zählte 2018 auch die Kategorie "Baglama". Das orientalische Saiteninstrument ist inzwischen zum Rastatter Markenzeichen geworden.

19 türkischstämmige Musikerinnen und Musiker konnten beim Regionalwettbewerb einen Preis ergattern. Im Rahmen des Konzerts überreichen Markus Bruschke und Stefan Vogt, Fachbereichsleiter Schulen, Kultur und Sport bei der Stadt Rastatt, den Teilnehmern die zuerkannten Urkunden. Gleichzeitig verleihen die regionalen Sparkassen als Sponsoren und Mercedes-Benz als Gastgeber die mit den Urkunden verbundenen Preise. Der Eintritt zum Konzert ist kostenlos, es endet gegen 12 Uhr.

Den bundesweiten Traditionswettbewerb "Jugend musiziert" gibt es seit 55 Jahren. In 160 Regionalwettbewerben stellen jährlich etwa 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter bis zu 25 Jahren ihr Können unter Beweis. Der erste eigenständige Regionalwettbewerb für den Landkreis Rastatt und den Stadtkreis Baden-Baden fand im Jahr 1982 statt.

Mit über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern verzeichnete der Rastatter Regionalwettbewerb auch in diesem Jahr eine anhaltend hohe Beteiligung. Zum Landeswettbewerb, der Mitte März in Bietigheim-Bissingen und Meckenbeuren stattfindet, haben es 46 Rastatter Teilnehmerinnen und Teilnehmer geschafft. Das große Finale, der Bundeswettbewerb, steigt im Mai in der Hansestadt Lübeck.  

Hauptsponsor des Rastatter Regionalwettbewerbs ist die Sparkassen-Finanzgruppe in Gestalt der Sparkassen Rastatt-Gernsbach, Baden-Baden Gaggenau und Bühl. Zuschüsse gibt es vom Landkreis und von einzelnen Kommunen. Die Stadt Rastatt stellt mit der Musikschule und dem Kellertheater außerdem unentgeltlich den Veranstaltungsort, ebenso die Stadt Bühl mit ihrer Musikschule.

(Quelle: StVwRA/HIN)