SSC punktet mit Senioren

Erstellt: Freitag, 10. November 2017

Karlsruhe (pr). Im Rahmen der 80. Delegiertenversammlung am vergangenen Montag stellte der SSC Karlsruhe sein umfangreiches Programm für die Generation Ü50 vor. Martina Scholl, Gunther Zemann und Stefan Maier zeigten in ihren Vorträgen die ganze Bandbreite des Angebots von Reha- und Gesundheitskursen über die Gruppe der „Allround-Sportler“ bis hin zu der Möglichkeit im neuen Fitness- und Gesundheitsstudio zu trainieren. Dies sei, so Studioleiter Stefan Maier (Sportwissenschaft M.A.), ebenfalls bis ins hohe Alter möglich.

Das hervorragend ausgebildete Trainer- und Betreuerteam stehe dabei Anfängern jederzeit gerne beratend zur Seite, zudem ermögliche der neue Gerätepark ein noch gezielteres Training – so dass im Fitnessstudio des SSC Karlsruhe regelmäßig Kunden vom Leistungssportler bis zum Reha-Patienten gemeinsam trainierten. SSC-Sporttherapeutin Martina Scholl gab einen Einblick in die verschiedenen Gruppen und Kurse des SSC und legte Wert darauf, dass es dabei bewusst keine Unterteilung in Altersgruppen gebe.

Vielmehr solle jeder Einzelne das individuell passende Angebot wahrnehmen können – an den Bedürfnissen des Mitglieds orientiert, nicht an seinem Alter. Auch für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen hat der SSC Karlsruhe Sportgruppen eingerichtet – etwa  „Yoga auf dem Stuhl“ für Menschen mit Einschränkungen der Mobilität, Diabetessport oder Sport nach einer Krebserkrankung. Gruppen wie „Fit fürs hohe Alter“, aber auch verschiedene Ballsportangebote sprechen gezielt Senioren an.

So auch der „Allround Sport“, den Abteilungsleiter Gunther Zemann vorstellte. Hier werden Funktionsgymnastik und Ballspiele kombiniert – jeweils orientiert an der Leistungsfähigkeit der Gruppenmitglieder. Außerdem ist übers Jahr auch für Geselligkeit gesorgt, denn die Allround-Sportler haben sich auch mit ihren Ausflügen und Festen einen hervorragenden Namen innerhalb des SSC gemacht.

Für seine Seniorenfreundlichkeit wurde der SSC Karlsruhe bereits mit dem Preis „Sterne des Sports“ in Bronze ausgezeichnet und vom Badischen Turnerbund zertifiziert. Abschließend brachte es Martina Scholl auf den Punkt: „Der SSC bietet Sport für jeden – vom Kinderwagen bis ins hohe Alter. Dabei stehen wir im engen Austausch mit Krankenkassen, dem Seniorenbüro und anderen Einrichtungen. Der Verein ist fit für den demographischen Wandel.“

(Quelle: ssc)